Aktuelles Das Dach Außenanlagen

Solarlux: Urlaubsstimmung für das Eigenheim

Das Zuhause um einen Pool und einen geschützten Freisitz zu erweitern, war auf dem weitläufigen Grundstück inmitten eines Naturschutzgebietes im Teutoburger Wald mög-lich. So entstand im großen Garten der Familie ein Ort der Entspannung und des Rück-zugs, der Urlaubsstimmung ins Eigenheim bringen soll.

Den Traum vom Pool realisierte die Bauherrschaft am Ende des 3.000 Quadratmeter großen Gartens, der unmittelbar an die Wiesen und Wälder des Naturschutzgebietes angrenzt. Als separates Poolhaus dient das Terrassendach Acubis von Solarlux. Es wurde senkrecht verglast und als Glashaus an eine Begrenzungsmauer aus gebrochenem Betonstein angebracht. Die Mauer bietet in der exponierten Lage des ausgedehnten Grundstücks eine zusätzlich schützende Struktur. Gleichzeitig verbirgt sich hinter ihr eine Dusche und die Pooltechnik.

Elegante Funktionalität

Die Wahl der Bauherrschaft fiel auf das Flachdach Acubis, da „wir ein schlankes, effektives Produkt haben wollten, das alle technischen Möglichkeiten mitbringt, ohne dabei klobig zu wirken“, sagt Andrea Meinerzhagen. Die innenliegende Statik des ungedämmten Aluminiumprofilsystems verleihe dem Flachdach eine optische Leichtigkeit, welche die schmale umlaufend Blende unterstreicht. Diese wirke inklusive des Markisenkastens und der 36 cm hohen Strahlerleiste filigran.

Ausgereifte Technik

Das Terrassendach Acubis habe die Bauherrschaft zudem durch seine technischen Besonderheiten überzeugt. Eine kaum sichtbare Dachneigung von zwei Grad, verdeckt liegende Dachrinnen und Fallrohre leiten das Regenwasser kontrolliert ab. Diese ausgereifte Technik sorge für eine Aufenthaltsqualität, die zuverlässig ganzjährigen Wetterschutz bietet. Zusätzliche Extras schaffen eine angenehme Atmosphäre: LED-Strahler – integriert in die Sparren und in die umlaufende Blende – ermöglichen die abendliche Beleuchtung. Mithilfe von zwei Wärmestrahlern soll es auch dann drinnen gemütlich bleiben, wenn es draußen kühler ist.

Individueller Schattenplatz

An heißen Tagen lasse sich das Glashaus rundum verschatten. Sowohl die Dach-, als auch die Seitenflächen sind mit maßgeschneiderten Markisen versehen, die einen effektiven Sonnenschutz garantieren. Für eine flexible Belüftung sorge das Schiebe-Drehsystem von Solarlux, da sich die Glaselemente teilweise oder komplett öffnen lassen. Sie können unkompliziert wahlweise zur Seite geschoben, aufgedreht und zu einem schmalen Paket verstaut werden. Geschlossen bietet die rahmenlose Verglasung uneingeschränkte Sicht in die Umgebung.


Binnen drei Tagen aufgestellt

Nach den aufwendigen Pool-Arbeiten habe die einfache Montage des Acubis umso mehr begeistern können. Diese werde durch einen flachen, einteiligen Wandanschluss ermöglicht. Binnen drei Tagen stand das neue Poolhaus und überzeugt die Bauherrin seither rundum: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und konnten gefühlt schon mehrere Urlaube im eigenen Garten verbringen. Durch die variabel verschiebbaren Scheiben bietet das Glashaus immer ein angenehmes Wohngefühl.“

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn