SBM Verlag In eigener Sache: Andreas Kanat übernimmt Geschäftsführung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: SBM Verlag

Seit Oktober dieses Jahres verantwortet Andreas Kanat die Leitung des im Allgäu ansässigen SBM-Verlags, der mit seinen drei Fachpublikationen bauMAGAZIN, baustoffPARTNER und bauSICHERHEIT sowie seinen zugehörigen Fachportalen zu den führenden Medienspezialisten der Bauindustrie zählt. Nach über 25 Jahren ziehen sich Gründer und Inhaber Markus Holl und Joachim Plath aus der operativen Geschäftsführung zurück.


Als geschäftsführender Gesellschafter ist Andreas Kanat, der bereits seit 2002 die Geschicke international tätiger Fachmedien leitet, kein unbeschriebenes Blatt der SBM-Familie: Bereits 2017 hat er mit der Gründung der SBM-Online GmbH den Grundstein für eine erfolgreiche digitale Verlagsgesellschaft gelegt. Der 36-Jährige gilt als branchenversierter Ideengeber und Macher und tritt diese Nachfolge an, um den Verlag crossmedial in eine »weitergedachte Zukunft« zu lenken. »Wir müssen dem Puls der Zeit entsprechen und dem veränderten Medien-Nutzungsverhalten mit weiterentwickelten Formaten begegnen. Ziel ist es, einen echten Mehrwert für unsere Rezipienten zu schaffen«, sagt Kanat. Die Berufung in die Geschäftsleitung geht für Andreas Kanat mit der wohlüberlegten Entscheidung einher, einen spürbaren Generationswechsel innerhalb des SBM Verlags vorzunehmen. »Seit 25 Jahren stehen unsere Fachpublikationen und -portale für Erfolg und Beständigkeit – jetzt ist es an der Zeit, auch hier neue Maßstäbe zu setzen.«  J

[5]