Saint-Gobain Rigips GmbH Sichere Wände ganz ohne Stahlblech

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Saint-Gobain Rigips

Einbruchhemmende Wände in Trockenbauweise benötigen nicht zwingend Stahlblecheinlagen, um den Einbruchschutz der Widerstandsklasse RC 2 oder RC 3 zu erzielen – ein Beispiel dafür sind mit der massiven Trockenbauplatte »Rigips Habito« beplankte Metallständerwände.

Angesichts anhaltender Lieferengpässe und hoher Preise für Stahlblech stellt die massive und sehr robuste »Rigips Habito« eine verfügbare und darüber hinaus wirtschaftliche Alternative zu Trockenbaukonstruktionen mit Stahlblechtafeln dar. »Stahlblech ist derzeit am Markt schwer zu bekommen – und wenn, dann ist es meist extrem teuer«, fasst Kai Fricke, verantwortlicher Produktmanager bei Rigips, die aktuelle Situation zusammen. »Mit der massiven Trockenbauplatte ›Rigips Habito‹ bieten wir eine Lösung, die viele Vorteile in sich vereint: Die Platte ist kurzfristig verfügbar und erreicht sicher – ohne zusätzliche Verstärkungen – die selbst bei Wohnungstrennwänden sinnvolle Widerstandsklasse RC 3. Damit fallen sowohl die Kosten für das Stahlblech weg als auch das zeitaufwendige Zuschneiden und Montieren. Leistungsstarke einbruchhemmende Wände lassen sich mit ›Rigips Habito‹ also kostengünstig, schnell und sicher realisieren.«


Wände mit »Rigips Habito« wurden gemäß der Europäischen Norm zur Einbruchprüfung an einem Bauteil (EN 1627) auf ihre Sicherheit gegenüber einem Einbruchsversuch getestet. Die Klasse RC 2 wurde dabei ohne weitere Schutzmaßnahmen sicher erreicht, die Klasse RC 3 ist bei halbiertem Ständerabstand nachgewiesen. Weitere Maßnahmen wie Stahlblecheinlagen oder die Kombinationen mit Massivbaustoffen sind nicht erforderlich. Als massive Trockenbauplatte beweist ­»Rigips Habito« ihre mechanische Festigkeit nicht nur mit nachgewiesener Einbruchshemmung bereits bei Standardkonstruktionen. Auch ihre Druckfestigkeit verleiht Wänden eine hohe Stoßsicherheit. Die äußerst robuste Trockenbauplatte ist laut Hersteller Rigips um bis zu 50 Prozent widerstandsfähiger als herkömmliche Putzoberflächen. Selbst schwere Lasten lassen sich an »Rigips Habito« sogar ohne Dübel befestigen. Benötigt werden lediglich ein Schraubendreher und handelsübliche Schrauben. Eine 12,5smm dicke »Rigips Habito« weist eine Zugfestigkeit von 30 kg pro Schraube auf. Bei zweilagiger Beplankung können sogar Gewichte bis zu 60 kg montiert werden.     J

Firmeninfo

Saint-Gobain Rigips GmbH

Schanzenstraße 84
40549 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 55 03-0