Aktuelles Bodenbeläge & Aufbau

Repac: Bodenoffensive für hohen Wohlfühlcharakter

2017 führte Repac die »solidLOCK«-Rigid Boards erstmals im Markt ein. In diesem Jahr wurden die etablierten »solidLOCK«-Kollektionen nun um 20 Prozent ausgeweitet. Darüber hinaus bringt Repac die lackierte Fuge in zwei Premium-Kollektionen an den Start. Insgesamt ist Repac damit mit vier neuen Boden-Kollektionen auf dem Markt. Jede Kollektion hat dabei laut Hersteller ihre besonderen Highlights.

Neben »Classic«, »Urban«, »Mountain«, »Terra« und »Freestyle« folgt nun die »hyggelige Kollektion« designed by Repac. Die Kollektion besteht aus sechs natürlich, warmen Eichendekoren – passend für hyggelige, also gemütliche Momente. Der Zusatz XL weist auf das besonders breite Landhausdielenformat hin. Die Dielen haben als einzige der »Lifestyle«-Reihe als Highlight lackierte Fugen, die den rustikalen Charakter der Landhausdiele nochmals unterstreichen. »Hygge« ist mit der Gesamtstärke 4,0 mm und der Nutzschicht 0,3 mm für die Beanspruchungsklassen 23 und 31 in privater und gewerblicher Nutzung freigegeben.

Die Repac-Zwillings-Kollektion »solidDryback« ist »Fika«. Unter »Fika« ist in der Gesamtstärke 2,5 mm und mit der 0,55 mm Nutzschicht ohne lackierte Fasen die Dekorauswahl »Hygge« zum Verkleben erhältlich.


Authentisch geprägte Oberfläche in Premium-Qualität

Die Kollektion »Authentic Nature Oak solidLOCK XL 40-05« erweitert die »solidLOCK« Premium-Reihe. Nach »Nuance« und »Authentic« stelle diese Kollektion weitere Premium-Qualitäten in den Vordergrund. Über acht Eiche-Dekore sei das besondere Highlight der Kollektion die authentisch geprägte Oberfläche auf einem Rigid Board. Wenn Optik und Haptik der strukturierten Oberfläche 1:1 übereinstimmen, zeige sich ein hochwertiges Raumbild, das in der Optik stark dem Vorbild »Parkettboden« nacheifere und das sich hinter dessen optischer Attraktivität nicht verstecken muss, heißt es in einer Mitteilung von Repac. Neben der Prägung zeichnen den Bodenbelag das XL-Format als Landhausdiele und lackierte 4V-Fugen als Begleiter der rustikalen Optik aus. Die Beanspruchungsklassen 23 und 33 sind für intensive private und gewerbliche Nutzung zugelassen. »Authentic Nature Oak« Böden haben eine Gesamtstärke von 4,0 mm und die Nutzschichtstärke 0,55 mm.

Die Kollektion mit integrierter Dämmunterlage

Die Kollektion »Promo solidLOCK silent 30 - 03« ist die erste Repac-Boden-Kollektionen mit integrierter 1 mm-Dämmunterlage. Wenn es bei der Verlegung eilt, wird hier ein Schritt gespart. Mit nur insgesamt vier Dekoren ist ein zusätzliches Produkt mit interessantem Zusatznutzen im Sortiment.

Alle »solidLOCK«-Kollektionen bestehen laut Hersteller zu 100 Prozent aus erstverwendetem und phthalatfreiem Vinyl. Die wasserfesten und pflegeleichten Dielen mit umlaufender 4V-Fase würden auch bei direkter Sonneneinstrahlung formstabil bleiben. Zudem lassen sich die Vinyldielen über die »Drop-Down«-Verbindung auf der Stirnseite nicht nur in zwei Richtungen, sondern laut Repac auch bis zu 30 Prozent schneller verlegen als die bekannten LVT-Trägerplatten. Abgerundet wird das Sortiment von Sockelleisten, Profilen und Akustik-Dämmunterlagen.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn