Aktuelles

Rekordumsatz im Jubiläumsjahr angepeilt–

BIG Arbeitsschutz feiert seinen 30sten Geburtstag und blickt auf eine Erfolgsgeschichte zurück: Mit den drei Produktbereichen Arbeitshandschuhe, Berufsbekleidung und Sicherheitsschuhe will das Unternehmen 2013 einen Rekordumsatz von 50 Mio. € erzielen (2012: 48 Mio.). Auch in Zukunft sehen die Geschäftsführer Marc Pingel, Carsten von Ewegen und Prokurist Uwe Blanck hervorragende Wachstumsperspektiven. Dazu sollen innovative Produkte, der 24-Stunden-Lieferservice sowie eine vertrauensvolle Beziehung zum Fachhandel beitragen.

Was mit dem Import von Lederhandschuhen anfing, ist heute zu einem kompletten Geschäftsbereich für Arbeitsschutz-Produkte geworden. Als Hans Jürgen Pingel, der Vater von Marc Pingel, die Firma 1983 gründete, konzentrierte er sich auf eine Nische_ Arbeitshandschuhe. Inzwischen hat sich das Unternehmen zu einem geschätzten Partner des Fachhandels entwickelt, der sich durch drei wesentliche Faktoren auszeichnet_ ein umfangreiches und attraktives Produktprogramm, schnelle Lieferfähigkeit und einen qualifizierten Außendienst. Insgesamt 3500 Kunden hat das Unternehmen in Deutschland und gehört damit zu den etablierten und größten Partnern im Bereich Arbeitsschutz. Täglich werden im Hamburger Hafen mindestens zwei bis drei Container mit Ware von BIG Arbeitsschutz entladen.

Der unternehmerische Erfolg macht sich auch in der Buchholzer Firmenzentrale bemerkbar. Derzeit wird der Standort vergrößert: Es wird gerade das dritte Staffelgeschoss bezogen, sodass in Zukunft zusätzliche Mitarbeiter eingestellt werden können.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss