Bodenbeläge & Aufbau

Premiere für Bioboden als Multi-Layer im Großformat

Für die Besuche eröffnet Wineo auf der BAU 2017 die erste »Flooring Mall«. Ganz nach dem Motto »All you need…« präsentieren die Augustdorfer auf 500 m² und zwei Etagen die ganze Bandbreite ihrer Bodenbeläge: Laminat-, Design- und »Purline«-Bioböden ­werden in Shopping Mall-Atmosphäre gezeigt und versprechen ein maximales Einkaufserlebnis.

Zu den Produkt-Highlights gehört die Designboden-Kollektion »Wineo 800«, entwickelt für den gewerblichen Einsatz, oder der »Purline«-Bioboden »Wineo 1000«, der für privates Wohnen und gewerbliche Anwendungen konzipiert wurde und erstmals als Multi-Layer-Variante vorgestellt wird. Windmöller setzt mit seiner weltweit einzigartigen, zukunftsweisenden Produktlinie der Bio-Polyurethanböden aus natürlichen Rohstoffen – frei von Chlor, Lösungsmitteln und Weichmachern – nach eigenen Angaben einen Meilenstein im Markt der ökologischen, dauerelastischen Bodenbeläge. Der Bioboden »Wineo 1000« wird in München in einer Qualität mit der NK 23/32 gezeigt. Als Klebeware in 2,2 mm Produktstärke sowie in 5 mm Stärke als Klickvariante zur klebstofffreien Verlegung mit der »Connect«-Verriegelungstechnik. Beide Ausführungen tragen das Umweltsiegel »Blauer Engel«. Die Kollektion umfasst 28 Designs in Holz- und Stein-Optiken und wasserresistente, zum jeweiligen Dekor passende Fußleisten.
Erstmals stellt Windmöller seinen erfolgreichen »Purline«-Bioboden auch als Multi-Layer-Variante vor. Neu ist auch das XL-Format von 1 845 x 237 mm bei einer Produktstärke von 9 mm (NK 23/32). Die Neuheit ist in 10 Holzdesigns als »Wineo 1000 wood XL« erhältlich, ist mit einem integrierten Akustiksystem ausgestattet und hat einen PEFC-zertifizierten HDF-Aqua-Protect-Träger mit spezieller Profilimprägnierung, die für einen erweiterten Feuchteschutz rundum sorgt. Für die schnelle und kraftschlüssige Verlegung sorgt das von Windmöller entwickelte »Loc-Tec«-Verriegelungssystem.
Die Vorteile von Multi-Layer-Böden werden im von Wineo thematisierten Bereich Shop-Design bzw. Messe- und Ladenbau besonders sichtbar_ Als schwimmend zu verlegende Planken können sie schnell installiert und bei sich ändernden Bedingungen ebenso schnell wieder aufgenommen und an neue Shop-Gestaltungen angepasst werden. Sie benötigen keine aufwendige Untergrundvorbereitung; langwierige Spachtel- Schleifarbeiten und Trocknungszeiten entfallen, die Verlegung ist einfach und unkompliziert.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss