Aktuelles

Positive Halbjahresbilanz

Die positive Baukonjunktur schlägt sich auch beim deutschen Fliesenfachhandel nieder. Das erste Halbjahr wird von den Mitgliedern des Bundesverbandes des Deutschen Fliesenfachhandels (VDF) positiv bewertet.

Der VDF sieht für das Jahr 2012 ein Absatzvolumen von 120-122 Mio. m² bei Fliesen. Inwieweit das zweite Halbjahr alle Erwartungen erfüllt bzw. das Vorjahr übertrifft, sei abzuwarten, da das zweite Halbjahr 2011 sehr positiv verlief.

Aber im Hinblick auf die allgemeinen Erwartungen in die baukonjunkturellen Aussagen für 2012 sehe der VDF keine wesentlichen Beeinträchtigungen, heißt es aus Berlin. Neben den positiven konjunkturellen Aussagen sind es vor allem die Investitionen in Ausstellungen und Beratung des Fachhandels, die die Erwartungen in den Markt wesentlich unterstützen. Der VDF werde auch in Zukunft die Initiative im Bereich Fliese weiter fördern und die Zusammenarbeit sowohl auf Verbandsebene, als auch mit anderen Bereichen verstärken. Hierzu gehören Abstimmungen auf europäischer Ebene mit den deutschsprachigen Ländern als auch mit der Säurefliesner-Vereinigung.

 

Nach oben
facebook twitter rss