Das Fenster Die Türe

Perfekter Designverbund in Harmonie

Tageslicht im ganzen Wohnraum genießen zu können, spielt für viele Menschen eine wichtige Rolle. Ganzglastüren und teilverglaste Türen verbinden Räume und schaffen eine helle und offene Wohnatmosphäre – und im Designverbund lassen sie sich perfekt mit vollflächigen Türblättern kombinieren.

Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten und eine nahezu unerschöpfliche Vielfalt an verschiedenen Türdesigns bietet die PRÜM-Türenwerk GmbH – ganz individuell und passend zum persönlichen Wohnstil. Alle Türen des Weinsheimer Unternehmens greifen dieselben optischen Grundelemente auf und lassen sich somit perfekt zu einem harmonischen Designverbund zusammenfügen.

Einheit in der Vielfalt

Ob transparentes Glas, klassisches Furnier, eleganter Weißlack oder widerstandsfähiges CPL – ob zeitlos, apart oder modern, mit längs verlaufender Maserung, oder in quer laufender Optik – im Designprogramm vereint der Türenspezialist alle Türen mit verschiedenen Oberflächen zu einem einheitlichen Gesamtbild. Udo Roggendorf, Innenarchitekt und Leiter Zentralmarketing bei PRÜM: »Wir bieten dem Kunden durch den Design-verbund eine große Flexibilität für die individuelle Raumgestaltung. Er hat die Möglichkeit, ein ganzes Türen-Ensemble – von der geschlossenen Tür über die Tür mit Lichtausschnitt und Designglas bis hin zur Ganzglastür – in einem perfekten Verbundkonzept auszuwählen.« Zum Beispiel greift das erfolgreiche Royal-Programm dieselben optischen Designelemente wie im Türblatt eingearbeitete Edelstahlakzente oder zarte Designfräsungen auf, die in Kombination mit Lichtausschnittvarianten sowie zum Design passenden Ganzglastüren besondere Effekte und Ausdrucksstärke schaffen.In diesem Sommer führte der Hersteller eine neue Ganzglaskollektion in den Markt ein. In Anlehnung an den Designverbund und den hohen Qualitätsstandard wurde eine ganz neue Glaslinie entwickelt. Die Glasneuheiten mit Laser- oder Siebdruck-Eigenschaften bieten eine vielfältige Design-Auswahl, von klaren Linien über florale Formen bis hin zu geschwungenen Konturen – moderne Glastüren für raffinierte Lichtblicke. Diese umfassende Kollektion setzt neue Standards in der Glasveredelung und präsentiert eine Optik, die in dieser Form noch nicht da gewesen ist.Ergänzend dazu gibt es eine hochwertige, neue Drücker- und Beschlagkollektion sowie passende Bänder, Zargen und Systeme für Schiebetüren. Für die Kundenausstellungen wurde eine drei Quadratmeter große attraktive Präsentationsbasis entwickelt, die neben den neuen Glasdesigns auch die neuen Beschläge und Türdrücker beinhaltet. Weitere Infos unter www.tuer.de.

Nach oben
facebook twitter rss