NGR Natursteingesellschaft: Mit Naturstein Innen und Außen verbinden

Der schönste Ort im Frühling und Sommer ist wohl der eigene Garten: Hier ist Raum für Ruhe und Entspannung, ein Ort, um sich mit Familie und Freunden zu umgeben. »Gärten spiegeln immer die Persönlichkeit seiner Besitzer«, sagt der NGR-Geschäftsführer Timo Lindner. Deswegen stehe Naturstein als Gestaltungsmaterial hoch im Kurs: Er verleihe Garten-Oasen beruhigende Beständigkeit, aufregende Abwechslung und zeitlose Natürlichkeit.

Lesedauer: min

Besonders harmonisch gelingt die Gestaltung von Haus und Garten, wenn die Grenze dazwischen durchlässig wird – durch ­große Fensterflächen, breite Türen und optische Verbindungen. Mit dem »Raum + Konzept« des Naturstein-Experten NGR lässt sich eine Verbindung zwischen drinnen und draußen erschaffen. Sie dehnt das Raumgefühl über die Außenmauern des eigenen Zuhauses hinaus aus. Wohnzimmer und Garten werden eins.

Naturstein liefert nicht nur die Optik für ein natürliches Raumgefühl, sondern auch die Haptik. Die Materialwahl hilft zudem dabei, die Grenzen zu verwischen. Einer der Favoriten des NGR-­Geschäftsführers Timo Lindner ist Travertin: Es ist ein robuster, natürlich aussehender und gleichzeitig eleganter Naturstein. »Bei einem unserer Projekte haben wir den Boden innen und außen mit dem ›Travertin Tivo Crema‹ gestaltet«, sagt Timo Lindner. »Dadurch empfindet man die Glasfront zur Terrasse hin nicht mehr als Grenze und der Blick dehnt sich bis in den Garten und auf die Terrasse, als gehörten die zum Wohnraum.« Individuell produzierte Großformate lassen sich an den Grundriss des Hauses anpassen. Dadurch muss das durchgängige Format der Platten nicht eingekürzt werden durch Zuschnitt in den Randbereichen. Durch die Oberflächenveredelung mittels Softfinish entsteht eine seichte Haptik, die die Pflege erleichtert. Die gefaste Kante unterstreicht die moderne Charakteristik des Bodenbelags.


»Tivo Travertin« von NGR gibt es in unterschiedlichen Farbselektionen für drinnen und draußen: Die Kollektion »Anticato«zeichnet sich z. B. durch das Softfinish und die antik geglätteten Kanten aus. Die Serie »Avantgarde« hingegen wird durch das Softfinish und eine geradlinig gesägte Kante geprägt – so wirkt der ­Travertin reduziert und modern.   J