Namen und Neuigkeiten

Neues Mitglied im Senat der Wirtschaft

Hans Peter Albrecht ist als Senator h.c. in den Senat der Wirtschaft berufen worden. Mit seinem seit über 50 Jahren erfolgreichen mittelständischen Unternehmen Reflexa hat er es zu einem der größten Vollsortimenter Deutschlands im Bereich Sonnenschutztechnik gebracht.

»Damit stellt er - weit über die regionalen Grenzen hinaus - eine einflussreiche wirtschaftliche Größe dar«, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Er tritt für Fairness und Partnerschaft im Wirtschaftsleben ein und beweist darüber hinaus eine hohe soziale Kompetenz gegenüber seinen Mitarbeitern und der Region.

Dieses Engagement wurde durch eine Mitgliedschaft im Senat der Wirtschaft gewürdigt. »Eine Beteiligung am Senat der Wirtschaft ist für mich eine besondere Auszeichnung «, so Hans Peter Albrecht, Gründer und Inhaber der Reflexa-Werke. »Nun kann ich mich auf nationaler Ebene für den Wirtschaftsstandort Deutschland, dem ich seit mehr als 50 Jahren treu bin, engagieren und mich für eine Verbesserung der Marktbedingungen auf allen Ebenen einsetzen.«

In seiner Arbeit fördert der Senat der Wirtschaft den Wirtschaftsstandort Deutschland im Interesse des Gemeinwohls, eine ökohumane, ethische Marktwirtschaft und agiert eng mit politischen Entscheidungsträgern auf nationaler und internationaler Ebene zusammen.

Nach oben
facebook twitter rss