Themenübersicht Innenbereich

Neuer Name, neue Ausstellung, gleiche Begeisterung

Joas-Fenster firmiert ab dem ersten Oktober unter Linara GmbH. Die Umbenennung wird mit einer neuen Ausstellung sowie einem frischen Unternehmensauftritt gebührend in Szene gesetzt.

Linara steht als Abkürzung für Licht, Natur und Raum. Für das Kaufbeurer Unternehmen bedeutet der Namenswechsel ein Erscheinungsbild im neuen Glanz. So werden sowohl Unternehmensauftritt als auch Logo neu gestaltet. Stefan Ried, Leiter Technik und Montage, blickt in puncto Wiedererkennungswert selbstbewusst in die Zukunft_ »Wir bleiben wir! Auch weiterhin setzen wir auf Qualität, Zuverlässigkeit und den umfassenden Service, den unsere Kunden seit vielen Jahren kennen und der für uns unverzichtbar dazu gehört.«
Um den Einstand gebührend zu feiern, hat Linara zusammen mit dem Kooperationspartner »Haus der Ideen« einen »Ideentag« veranstaltet und die von Grund auf erneuerte Ausstellung in Szene gesetzt. Schon die bisherige gilt als die größte Wintergarten-Ausstellung in Süddeutschland. Der neue Showroom wird nun um einige neue Verglasungslösungen für Wohnraum- und Fassadengestaltung erweitert_ Dort werden neben dem Linara Sortiment, das Produkte aller renommierten Hersteller umfasst, hochwertige Möbel präsentiert und hilfreiche Einrichtungstipps gegeben.




3 Fragen an Leif Würtz, Prokurist Linara

Sie haben sich dieses Jahr einen neuen Firmennamen gegeben – was hat es damit auf sich?
Bei der bereits bestehenden Joas Fenster GmbH stand die Klärung der Unternehmensnachfolge an. In diesem Zuge wurde das Unternehmen zum 01.01.2016 zu 100 % durch die Solarlux GmbH übernommen. Seitdem drehen wir jeden Stein um und optimieren unsere Prozesse im Hinblick auf Kundenorientierung. Durch Befragungen haben wir herausgefunden, dass der Begriff »Fenster« in »Joas Fenster« das Produktportfolio einschränkt und unsere Produktpalette rund um den Wintergarten, also die Dienstleistung wie Beratung, Planung, Service und Montage, nicht bekannt war. Genau diesen Bereich stellen wir aber in den Fokus_ Nach einer Bereinigung des Produktsortiments konzentrieren wir uns auf unsere Kernkompetenzen, und das sind hochwertige Bauelemente wie Wintergarten, Glashaus, Terrassendach, Schiebeanlagen (cero), Fenster und Haustür. Dem trägt auch der Name Rechnung_ Linara (bestehend aus dem Komponenten LICHT | NATUR | RAUM) bringt unsere Leidenschaft, mit hochwertigen Bauelementen den Wohnraum unserer Kunden zu verschönern, so richtig auf den Punkt!
Sehr stolz macht uns, dass alle Mitarbeiter während der ganzen Umstellung voller Engagement angepackt haben; den umfangreichen Umbau haben wir innerhalb von fünf Wochen durchgezogen! Das zeigt_ »Wir bleiben wir«. Das ist nicht nur der Slogan der dazugehörigen Kampagne, sondern ist ein Statement für unsere Kunden. Wir setzen weiterhin auf Qualität, Zuverlässigkeit und umfangreichen Service, den unsere Kunden seit vielen Jahren kennen und der für uns unverzichtbar dazu gehört.

Wer sind Ihre Kunden bzw. woher kommen sie?
Als Experten für hochwertige Bauelemente sind wir mit unseren Produkten Wintergarten, Terrassendach, Faltanlagen, Fenster und Haustür in einem Umkreis von ca. 100 km um Kaufbeuren aktiv. Eine Ausnahme bilden die großformatigen Schiebeverglasungen im Premium-Segment wie »Solarlux cero«, die im gesamten bayerischen Raum und in Teilen Baden-Württembergs vertrieben werden. Unsere große, langjährige Erfahrung in der Montage von großflächigen Schiebeanlagen ist da schon ein Alleinstellungsmerkmal, und besonders stolz sind wir, auch einige prominente »Häuslebauer« zu unseren Kunden zählen zu dürfen. Wir haben auch viele Kunden, die ­Linara-Service zu einem »Fremd-Produkt« in Anspruch nehmen, das sie nicht über uns gekauft haben.

Welche Dienstleistung bieten Sie?
Der Kunde kann auf ein Team aus Experten zugreifen, dessen Fach- und Sozialkompetenz ständig durch Schulungen weiterentwickelt wird. Durch die vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit zwischen Linara und dem Kunden entsteht eine dauerhafte Kundenbindung zu einzelnen Linara-Mitarbeitern. Unser technischer Leiter Stefan Ried legt sehr großen Wert auf eine einwandfreie Montage_ Sie erfolgt stets nach den anerkannten Regeln der Technik, unsere Servicemitarbeiter sind zertifizierte Montagespezialisten und durch Schulungen immer auf dem neuesten Stand.
Das und unsere hohe Termintreue vom Beratungstermin bis zur Montage beschert uns laut einer aktuellen Studie eine Weiterempfehlungsquote von 93 %. Außerdem erfüllen wir die Qualitätsanforderungen unserer Lieferanten_ Bei Solarlux ist es eine »Aktivpartnerschaft Gold«, von Internorm sind wir »1st-Window-Partner«, bei Klaiber sind wir »Premium-Partner« und so weiter. Regional haben wir die Auszeichnung »Service WM-Siegel« erhalten.

Nach oben
facebook twitter rss