Werkzeuge

Neuer Dreigang-Akku-Bohrschrauber mit 18-V-Akku

Metabo ergänzt sein Werkzeug-Sortiment in der oberen Leistungsklasse mit 18-Volt-Akku-Bohrschraubern und -Schlagbohr-

maschinen mit drei Gängen und bürstenlosen Motoren.

Ob für schwere Zimmermannsarbeiten, schnelle Bohrungen in Metall oder den Einsatz im Bauhandwerk und bei der Renovierung_ Mit den neuen kabellosen Dreigang-Bohrschrauber der »LTX«-Klasse verspricht Metabo kraftvolle Allrounder. Zusätzlich zu allen bewährten Funktionen der Zweigang-Bohrschrauber aus der »LTX«-Serie«haben die neuen Geräte ein Getriebe mit einem dritten Gang für hohe Drehzahlen bis zu 3 800 Umdrehungen pro Minute. Alle neuen Dreigang-Maschinen stattet Metabo mit der zweiten Generation bürstenloser Motoren aus, die mit ihrem speziellen Wicklungsaufbau in Sachen Leistungsdichte und Wirkungsgrad neue Maßstäbe setzen sollen. Diese Motoren und die »LiHD«-Akku- Technologie machen die Dreigang-Schrauber laut Hersteller besonders kompakt und kraftvoll. Die neuen 18-Volt-Werkzeuge mit einem Drehmoment von bis zu 60 Newtonmetern im weichen und 120 im harten Schraubfall vereinen Leistung und handliche Bauweise. Mit einer Baulänge von nur 213 mm verspricht der Akku-­Bohrschrauber »BS 18 LTX-3 BL Q I« laut Hersteller ein ideales Verhältnis von Bau­größe zu Kraft. Arbeitet der Anwender mit der »Quick«-Version ohne Bohrfutter, verkürzt sich die Baulänge der Maschine auf 168 mm.

Drei Geschwindigkeiten für alle Anwendungen

Mit dem »BS 18 LTX-3 BL Q I bohren Anwender in Holz mit einem Durchmesser von bis zu 65 mm, in Stahl beträgt der maximale Bohrdurchmesser 13 mm. Die Schlagbohrmaschine »SB 18 LTX-3 BL Q I« bohrt zudem in Mauerwerk Löcher mit bis zu 16 mm Durchmesser. Alle neuen Metabo Dreigangmaschinen sind damit für den universellen Einsatz gerüstet – von der kleinen, exakten Schraubarbeit über zügiges Bohren in Holz und Metall bis hin zu schweren Schraub- und Bohranwendungen.  Die elektronische Drehmomenteinstellung reduziert für eine genaue Verarbeitung kleinster Schrauben nicht nur das Drehmoment, sondern passt auch die Drehzahl auf das optimale Niveau an. Um glatte Oberflächen präzise anzubohren oder festsitzende Schrauben zu lösen, wechselt der Anwender über das Stellrad in den Impulsbetrieb. Die integrierte LED leuchtet dunkle Stellen hell aus und erleichtert so das Arbeiten. Mit 500 Umdrehungen pro Minute im ersten und 2 050 im zweiten Gang liegen die neuen Dreigang-Maschinen in den ersten beiden Gängen in einem ähnlichen Drehzahl- und Drehmomentbereich wie die Vorgänger. Zusätzlich bietet der dritte Gang mit 3 800 Umdrehungen pro Minute die optimale Drehzahl beispielsweise für kleinere Bohrungen in Metall. Dank der »LiHD«-Akku-Technologie haben die Maschinen zudem eine hohe Ausdauer. Alle neuen Metabo Dreigang-Akku-Bohrschrauber und -Schlagbohrmaschinen sind mit dem Schnellwechsel­system »Quick« erhältlich. Innerhalb von Sekunden wechselt der Profi damit zwischen Bohren, Schrauben und Winkelschrauben – werkzeuglos und mit wenigen Handgriffen. Bits und Sechskantbohrer lassen sich auch ohne Bohrfutter direkt in die Spindel einsetzen – so werden die Maschinen noch kürzer und leichter und damit zum idealen Werkzeug in beengten Platzverhältnissen. Bei extremen Anwendungen und zusätzlichem Kraftbedarf lässt sich die Stärke der »LTX«-Maschinen mit dem Drehmomentaufsatz »PowerX3« verdreifachen. Mit dem »Pick+Mix«-System können Anwender die Maschinen auch ohne Akkupacks und Lade­gerät kaufen oder sich ihr individuelles Set aus Maschinen, Akkus, Ladegeräten und Transport­lösungen zusammenstellen.

Nach oben
facebook twitter rss