Namen und Neuigkeiten

Neue Mitglieder im Bereichsvorstand

Henk Becker (46) wurde mit Wirkung vom 1. April Mitglied des Bereichsvorstands des Bosch-Geschäftsbereichs Power Tools. Er ist zuständig für die Entwicklung weltweit sowie das Geschäft mit gewerblichen Elektrowerkzeugen und Messtechnik. Diese Funktionen wurden bisher von Henning von Boxberg (42), seit 1. Januar 2013 Vorsitzender des Bereichsvorstandes von Bosch Power Tools, sowie Dr. Egbert Schneider, Leiter der Entwicklung weltweit, wahrgenommen.

Henk Becker studierte Maschinenbau in Hannover und Birmingham und kam 1995 zur Bosch-Gruppe. Nach verschiedenen Stationen in der Entwicklung, der strategischen Unternehmensplanung und als Assistent der Geschäftsführung, übernahm Henk Becker 2005 die Leitung des Entwicklungszentrums für den Geschäftsbereich Automotive Electronics in Budapest. 2008 wurde Becker Bereichsleiter für Leistungselektronik im Geschäftsbereich Automotive Electronics in Reutlingen.

Ebenfalls zum 1. April trat Jose Mauro Mendes Pelosi (51) in den Bereichsvorstand des Geschäftsbereichs Power Tools ein. Er wird die Zuständigkeit für Fertigung und Logistik von Kurt Schreier übernehmen, der zeitgleich in den Bereichsvorstand des Geschäftsbereichs Elektrische Antriebe wechselt und dort für die Fertigung verantwortlich sein wird.

 Jose Mauro Mendes Pelosi studierte Maschinenbau in Rio de Janeiro und Betriebswirtschaftslehre in São Paulo. Im Jahr 1990 trat Pelosi in die Bosch-Gruppe ein. Er übernahm verschiedene Führungspositionen in Brasilien für die Bereiche Starter und Generatoren, Chassis Systems Control und Diesel Systems. Seit 2009 ist er Mitglied des Bereichsvorstands mit Zuständigkeit für Fertigung im Geschäftsbereich Elektrische Antriebe.

Dr. Egbert Schneider (51), der seit 2002 die Leitung der Entwicklung weltweit von Bosch Power Tools innehat, wechselt am 1. Mai 2013 in den Geschäftsbereich Starter und Generatoren und wird dort mit Wirkung zum 1. Juli Entwicklungsleiter.

 

Nach oben
facebook Instagram twitter rss