Namen und Neuigkeiten

Neue Grundierung_ Farbig durch und durch

Mit der farbig vorpigmentierten Grundierung »Epoxy Primer PF New«

bietet Bodenbeschichtungs-Spezialist Remmers dem Bauherrn einen durchgefärbten Bodenbelag. Damit lässt sich schon während des Auftragens der Grundierung der Arbeitsfortschritt erkennen. Und wenn der Untergrund dann doch mal sichtbar wird, treten die Macken weniger stark in Erscheinung.

Kratzer und mechanischer Verschleiß von Bodenbeschichtungs-Systemen bringen nach einiger Zeit ans Licht, was im Untergrund schlummert. Dann tritt oft die Epoxidharzgrundierung zutage, die sich transparent oder bernsteinfarben auf den Beton legt.
Remmers, mittelständischer Anbieter von Boden­beschichtungs-­Systemen, hat sich des Problems schon vor einiger Zeit angenommen und eine vorpigmentierte Grundierung entwickelt.

Grundierung, Egalisierung und Basiseinstreuschicht

Mit der farbigen Grundierung »Epoxy Primer PF New« von Remmers erhält der Bauherr einen durchgefärbten Bodenbelag. Darüber hinaus ist schon während des Auftragens der Grundierung – im Unterschied zu transparenten Grundierungen – der Arbeitsfortschritt zu erkennen. Das zweikomponentige Produkt eignet sich laut Hersteller nicht nur für die Grundierung im Remmers-System »Deck OS 8«, sondern auch als Egalisierung und als Basis­einstreuschicht.
Der Hersteller verspricht hervorragende Haftungseigenschaften auf Beton und will so für einen dauerhaften und sicheren Verbund zum Untergrund sorgen. Auch die Durchhärtungszeiten versprechen dem Anwender eine gesicherte Schleifbarkeit am Folgetag, sodass z.B. eine dünne Strukturbeschichtung im identischen Farbton appliziert werden kann.

Nach oben
facebook twitter rss