Namen und Neuigkeiten

Mit neuem Management ins neue Jahr

Nach der Übernahme von Bothe-Hild durch eine private Investorengruppe übernimmt Rouven Höfer ab sofort die Gesamtgeschäftsführung des Unternehmens.

Höfer verfügt über langjährige Vertriebserfahrung in leitenden Funktionen, zuvor u. a. bei Rieber, Blanco und Electrolux. Speziell im B2B- und B2C- Bereich erklärungsbedürftiger Produkte verfüge Höfer über ein hervorragendes Know-how, heißt es aus Herborn.

„Wir werden unsere Marktposition als einer der führenden Anbieter von industriellen Torlösungen in Deutschland weiter ausbauen. Gemeinsam wollen wir neue innovative Wege gehen und konzentrieren uns im ersten Schritt auf eine erfolgreiche Stabilisierung beider Standorte. Über profitables Umsatzwachstum wollen wir in den Hauptsitz Herborn (Hessen) sowie das Werk Luckenbach (Rheinland-Pfalz) weiter investieren,“ erläutert Höfer die Pläne.

Auf über 8000 m² Produktionsfläche fertigt Bothe-Hild aktuell bereits 8000 Tore pro Jahr und bietet als kompetenter Hersteller ein umfangreiches Produktsortiment standardisierter wie auch individuell konzipierter Torlösungen. Mit einem kundenorientierten Vertriebskonzept und mit 120 qualifizierten Mitarbeitern sei man auch zukünftig ein starker Partner, heißt es abschließend.

 

Nach oben
facebook twitter rss