Mehr Genauigkeit in jeder Lage

Mit dem neuen »Vecturo« bringt Festool einen neuen Oszillierer auf den Markt. Sein neuartiges Zubehör liefert laut Hersteller die Extraportion Genauigkeit, ermöglicht perfekte und präzise Schnitte und Ausschnitte – auch an empfindlichen Oberflächen.

Ob in Holz, NE-Metalle oder Verbundstoffe – mit dem »Vecturo« seien genaue, definierte oder bündige Schnitte kein Problem mehr, heißt es aus Wendlingen. Er sei ideal geeignet für den Innenausbau, den Fensterbau sowie für die Parkett- und Bodenverlegung.

Genaues und einfaches Arbeiten
Besonders sein Zubehörsortiment mache den neuen Oszillierer einzigartig. Es lässt sich schnell und werkzeuglos über einen am Gerät dauerhaft angebrachten Adapter montieren. So ermöglicht beispielsweise die Ansetzhilfe genaue Ausschnitte – ganz ohne Verrutschen und ohne Kratzer. Der Tiefenanschlag sorgt für eine exakte Einstellung der Eintauchtiefe. Das verhindert zu tiefes Eintauchen und schützt Sägeblatt und Material. Bündige Schnitte bis zur Wand sind mit einem Gleitschuh möglich. Gleichbleibend schnelles Arbeiten verdankt der »Vecturo« seinem leistungsstarken 400-Watt-Motor mit elektronischer Drehzahlregelung. Eine Drehzahlvorwahl sorgt für optimales Einstellen auf unterschiedliches Zubehör und Material.

Ergonomie und Bedienkomfort
Beim »Vecturo« wird ergonomisches Arbeiten groß geschrieben, denn er bietet einen hohen Bedienkomfort. Mit seinem schlanken Gehäuse und gummiertem Griff liegt er gut in der Hand. Ebenso der Schalter ist ideal positioniert – für Rechts- und für Linkshänder gleichermaßen. Durch die FastFix-Schnittstelle und den besonders ergonomischen FastFix-Hebel lassen sich Sägeblätter mit geringstem Kraftaufwand einfach und schnell austauschen. Sein Plug-it Kabel macht ihn flexibel einsetzbar. Neben seinem innovativen Zubehör bietet der Hersteller zu seinem neuen »Vecturo« Systemkomponenten für jeden Einsatz_ Sägeblätter für Holz und Metall, universelle BiMetall-Sägeblätter für Kunststoff und Gipskarton, Spezial-Sägeblätter für die Fensterreparatur, Ausglasungen (Kitt) und Kunststoffe, Spachtel für Klebereste und Silikone. Alles griffbereit und sicher im Systainer verstaut.

Thema »Sanieren«: Neue Festool-Microsite


Ab dem 1. November bietet Festool eine neue Online-Plattform für den Ausbau und für die Renovierung. Ob bei Bad- und Bodensanierung, im Bereich Fassade oder im Trockenbau_ Auf diesen Seiten findet der professionelle Verarbeiter Systemlösungen, die ihn bei Sanierungen schneller und effizienter machen und seine Arbeit komfortabler gestalten. Auch über das Themenfeld gesundes und staubfreies Arbeiten wird in diesem Zusammenhang ausführlich informiert.
Weitere Infos auf www.festool.de/sanieren.

Nach oben
facebook twitter rss