markilux GmbH & Co. KG Markante Außenüberdachung, professionell montiert

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: markilux

Die Außenterrasse des Wellnesshotels Heselbacher Hof in Baiersbronn (Schwarzwald) erhielt ein großzügiges Markisendach der Marke Markilux. Bei der Montage unterstützte Markilux den ausführenden Fachbetrieb mit eigenen Servicetechnikern.

Das freistehende Markisensystem »­Markilux markant« ist mit seinen Maßen an sich schon imposant. Denn es kann in der Höhe bis zu dreieinhalb Meter messen und mit zwei Markisenfeldern eine Fläche von 36 m2 überdachen. Nun erhielt der Außengastraum des Vier-Sterne-Hotels ­Heselbacher Hof im Nordschwarzwald Anfang des Jahres gleich acht Anlagen des Herstellers. Um das Markisensystem professionell zu montieren, nahm der ausführende Fachbetrieb die neue Montagehilfe vom Markilux Team Service in Anspruch.

»Auch wenn unser Markisendach ­›Markilux markant‹ sehr gut durchdacht ist und die Installation schnell von der Hand geht, so ist die Technik dennoch komplex. Vor allem, wenn man gleich acht Anlagen aufbauen muss, wie dies zuletzt beim ­Heselbacher Hof in Baiersbronn der Fall war«, sagt Jan Kattenbeck, Verkaufsleiter von Team Project bei Markilux. Denn die Restaurant-Terrasse des im Murgtal gelegenen Wellnesshotels wurde im Januar mit dem komfortablen Sonnen- und Wetterschutz inklusive LED-Lichtsystem und Heizstrahlern ausgestattet. Und das auf einer Fläche von 170 m2. Das Markisendach mit waagerecht ausfahrendem Markisentuch soll für gemütliche Atmosphäre zu jeder Tages- und fast jeder Jahreszeit sorgen. Aufgrund der Größe der Anlage hat sich der ausführende Fachbetrieb vor Ort dazu entschieden, die neue Montagehilfe des Herstellers zu nutzen. »Sie ist Teil eines ebenso neuen Serviceangebotes. Es besteht aus vier Bausteinen, zu denen außerdem noch eine Aufmaßhilfe und Ausführungsplanung sowie ein ›Training on the Job‹ beim erstmaligen Aufbau unserer Produkte zählen«, erklärt Kattenbeck.


Techniker vermitteln Know-how

Bei der Montagehilfe steht den Mitarbeitern des Fachpartners ein erfahrener Servicetechniker von Markilux zur Seite. Je nach Projekt können es auch mehrere Techniker sein. Der Service soll den fachgerechten und zeitsparenden Aufbau der Produkte sicherstellen. Jan Kattenbeck sieht zudem einen Vorteil darin, dass ­Markilux auf diese Weise sein spezielles technisches Know-how weitergeben kann. Dies sichere auch zukünftig eine hohe Montagequalität bei den Fachbetrieben. Kattenbeck erklärt: »Entscheidend dabei ist, dass die Fachpartner, auch wenn wir sie begleiten, letztlich für die Montage verantwortlich sind. Unsere Servicetechniker verstehen sich als anleitende Unterstützer, die Tipps und spezielle ­Kniffe weitergeben.«

Die Installation der »Markilux markant«Anlagen am Heselbacher Hof habe mit der Montageunterstützung jedenfalls gut funktioniert. Auch aufgrund des professionellen Werzeugs sowie spezieller Hilfsmittel der Servicetechniker. »Der Aufbau des Systems hat weniger Zeit benötigt, als sonst bei dieser Größe zu veranschlagen gewesen wäre, und ist absolut reibungslos vonstatten gegangen: vom Zusammenbau der Markisenfelder über das Justieren des Markisendachs bis hin zum Ausrichten der höhenverstellbaren und im Boden fixierten Säulen«, sagt Jan ­Kattenbeck. Auch für das spätere Bedienen der Lichtfunktionen und Wärmestrahler per Smart Home Technologie sei die Expertise der Servicetechniker hilfreich für den Fachpartner und den Endkunden gewesen. Das neue Dienstleistungsangebot von Markilux könnte damit bei vielen weiteren Projekten die Montage der Markisen noch effizienter gestalten.   J