Arbeitsschutz / Arbeitssicherheit

Leichte Winterjacke und neue »Outer Shell«-Jacke aus Stretchmaterial

Bevor der Frühling endgültig da ist, verlangen die Temperaturen immer wieder nach einer steifen Winterjacke – oder doch nicht? Mascot rüttelt an der Vorstellung, dass eine Winterjacke möglichst dick und schwer sein sollte, um gut warmzuhalten und präsentiert neu im Sortiment eine »Advanced“-Winterjacke und eine »Advanced Outer Shell«-

Jacke, die beide besonders leicht sind und aus Vier-Wege-Stretch bestehen. Die Jacken wollen zudem durch hohe Strapazierfähigkeit überzeugen und sind atmungsaktiv, wind-

sowie wasserdicht.

Wenn die Arbeit das ganze Jahr über im Freien verrichtet wird, ist Oberbekleidung mit Wind- und Wetterschutz unverzichtbar. Oft hat man keine andere Wahl, als bei der Anschaffung einer neuen Arbeitsjacke Abstriche beim Komfort zu machen. Mascot schafft hier Abhilfe mit der neuen »Advanced«-Winterjacke 17035 und der »Advanced Outer Shell«-
Jacke 17001. Diese vereinen leichtes Gewicht und Bewegungsfreiheit mit effektivem Wetterschutz. Die beiden neuen Jacken sind aus einer speziellen Stoffqualität gefertigt. Diese ist sehr leicht und in alle Richtungen elastisch. Dank des geringen Gewichts kann die Jacke einen ganzen Arbeitstag lang getragen werden, ohne den Komfort zu beeinträchtigen. Das Futter der Winterjacke ist ebenfalls extrem leicht, sodass die Jacke sich vom Gesamtgewicht her fast wie eine leichte Übergangsjacke trägt. Das Stretchmaterial der Jacken garantiert optimale Bewegungsfreiheit, bei der der Stoff den Bewegungen des Körpers folgt. Die Jacken haben zudem eine optimierte Passform mit Fasson geschnittenen Ärmeln.

Vielseitiger Wetterschutz

Sowohl die Winter- als auch die »Outer Shell«-Jacke sind gemäß EN 343 atmungsaktiv, wind- und wasserdicht. Dem Träger wird also maximaler Schutz vor Niederschlägen geboten. Überschüssige Wärme und Feuchtigkeit, die der Körper freigibt, kann außerdem abtransportiert werden. So bleibt der Körper trocken und läuft nicht Gefahr auszukühlen. Die Winterjacke bietet mit ihrem Futter aus hochisolierendem „Climascot« zusätzlich Kälteschutz gemäß der Norm EN 342.

Funktionelle Arbeitsjacken

Ohne Funktionalität ist eine Jacke für die Arbeit nicht viel wert. Deshalb sind die beiden neuen Jacken von Mascot äußerst strapazierfähig. Sämtliche
Taschen, innen wie außen, schließen mit Reißverschlüssen, sodass der Inhalt stets sicher verstaut ist. Die Rippenbündchen an den Handgelenken verfügen über ein Daumenloch. So sind die Hände vor Kälte geschützt, während die Finger frei sind, um Präzisionsarbeit auszuführen. Für verbesserte Sichtbarkeit am Arbeitsplatz wurden Reflexeffekte in das Design integriert. Die Winterjacke verfügt außerdem über einen D-Ring zum Anbringen einer ID-Karte.x

Nach oben
facebook twitter rss