Koczwara: Behaglichkeit auch für Feuchträume

Der Spezialist für Bodenbeläge und Zubehör Koczwara hat mit den Komfortböden »Check comfort« eine neue Vinylboden-Linie ins Sortiment aufgenommen. Die Bodenbeläge sind laut Hersteller absolut wasserfest und daher für den Einsatz in Feuchträumen wie Badezimmer und Küche sowie in Wohnwintergärten, an bodentiefen Fenstern und für Eingangsbereiche geeignet. Durch ihre geringe Aufbauhöhe von fünf Millimetern und das praktische Click-System sind die Komfortböden vielseitig einsetzbar und einfach zu verlegen.

Lesedauer: min

Unter der Marke »Check« bietet Koczwara innovative und qualitativ hochwertige Bodenbeläge an. Die Linie wurde nun durch die neuartigen Komfortböden »Check comfort« ergänzt, die in sechs Dekoren erhältlich sind. Die Basis bildet eine »Stone-Powder-Composite« (SPC)-Trägerplatte. Diese wird von zwei elastischen Vinylschichten umschlossen. Dieser Bodenaufbau mache das Laufen auf den Böden besonders gelenk- und rückenschonend. Durch eine integrierte geräuschdämpfende Trittschallunterlage aus Kork sind die Böden weicher und wärmer. Mit den Böden lässt sich laut Hersteller eine Trittschallreduzierung um bis zu 14 dB erreichen, was sie für den Einsatz im Wohn- und Kinderzimmer attraktiv macht. Drei Böden der Produktlinie sind seit diesem Jahr mit einer integrierten Kork-Trittschallunterlage erhältlich.

Produktlinie steht für Wohngesundheit

»Wenn es um die Renovierung und Sanierung der eigenen vier Wände geht, wird Wohngesundheit für Verbraucherinnen und Verbraucher immer wichtiger. Dieser Trend spiegelt sich in der gesamten Marke wider. Die Zertifizierung mit dem ›TÜV Proficert-product Interior Premium‹-Siegel unterstreicht diesen Anspruch. Unsere ›Check-comfort‹-Böden sind auch im Vergleich zu anderen Bodenbelägen besonders warm und sorgen für einen natürlichen Look des Raumes«, berichtet Andreas Koczwara, Geschäftsführer der Koczwara Vertriebs-GmbH und erklärt: »Dies liegt auch an der aufwendigen Synchronprägung, die die drei neuen Dekore mit integrierter Trittschalldämmung auszeichnen. Durch die Maserung entlang des Dekors erhalten die Vinylböden Echtholzcharakter und wirken besonders authentisch.«


Die Komfortböden »Check comfort« sind für die Nutzungsklasse 42 zertifiziert und können daher auch im mittleren industriellen Bereich verlegt werden. Sie sind für die Verlegung auf Warmwasserfußbodenheizungen geeignet und würden in dieser Kombination für noch mehr Wärme sorgen. Die Böden sind außerdem pflegeleicht: Flüssigkeiten lassen sich schnell und einfach von der Oberfläche entfernen. Der Vinylboden ist in den Stärken 5 bis 6,5 mm und in einer Breite von 229 mm erhältlich. Eine vierseitige Fase hebt die einzelnen Dielen hervor.   J

[12]
Socials