Aktuelles Das Fenster

Josko Fenster: Weltpremiere für neue puristisch designte Fenster

Die Idee zur Weltneuheit begleitet Josko-CEO und Mehrheitseigentümer Johann Scheuringer schon lange. Viele Jahre später haben die Ideen, Ansätze und Überlegungen Gestalt angenommen. Und sind zu »One« geworden.

»One by Josko« ist eine neue, aufeinander abgestimmte Produktfamilie, geboren aus der Sehnsucht nach der Perfektion früherer Fenster. Sie wird zum ersten Mal öffentlich im Rahmen der BAU präsentiert.

Früher hatten Fenster schmale Rahmen und eine schlichte Ästhetik. Dann kam die Zeit der Isolierverglasungen mit immer dickeren und schwereren Gläsern. Damit wurde zwar die Wärmedämmung optimiert, aber die Schönheit der Fenster litt unter breiten und asymmetrischen Fensterrahmen.

Genau da setzte Johann Scheuringer an als er mit seinem Team begann, die Fenster von heute neu zu denken: »Die Vision zu ›One‹ entstand aus dem Grundgedanken, ein komplettes Fenster- und Schiebetür-System zu entwickeln, das beides bietet: Elegante Optik mit passivhaustauglicher Wärmedämmung.«

Bis zur Präsentation verrät das Unternehmen nur so viel: »One by Josko« sei eine abgestimmte Produktfamilie, eine Symmetrie. Die puristisch designten Fenster können laut Hersteller mehr und bieten völlig neue und zahllose Möglichkeiten für Architektur und Innenraumgestaltung. Mit einer Ansichtsbreite von kaum drei Fingern breit verspricht das Unternehmen für »One« vierseitig eine einheitliche und schmale Rahmenoptik.

»Diese Entwicklung ist der Beginn einer neuen Ära für die Art und Weise, wie wir Fenster und Türen in Zukunft definieren werden. Ein revolutionäres neues Produkt, die Speerspitze im Fensterbau. Gemacht für Ansprüche, die auf das Wesentliche abzielen: kompromisslos symmetrisch, schlank und vielfältig wie das Leben«, sagt Josko.    J­


Nach oben
facebook twitter rss