Innenausbau

Interims-Staubschutzwände verhindern Staubbelastung beim Innenausbau

Wie lässt sich bei Innenausbauarbeiten im bewohnten Bestand die Verbreitung von Baustaub in der Umgebung vermeiden? Die Antwort liefert GauxCon mit Interims-Staubschutzwänden und Luftreinigern.

Mittels druckgefederten Teleskopstangen werden Folien verspannt und im Deckenbereich zusätzlich mit Dichtschienen abgedichtet. Der Hersteller liefert eine schnell installierbare Abschottung für Einsätze in Krankenhäusern, Ladengeschäften oder Galerien, in Autohäusern oder Labors. Die »Zipwall«-Staubschutzwand umschließt den Arbeitsraum und der Luftreiniger »protekAIR« erzeugt dabei einen Unterdruck. Den Arbeitsbereich betritt man durch selbstklebende Reißverschlüsse, die am Ort des Bedarfs auf die gespannte (handelsübliche) Folie aufgeklebt werden. Oftmals kann das System bei anderen Einsätzen erneut aufgestellt werden – laut Hersteller eine zeit- und kostensparende Lösung.

Nach oben
facebook twitter rss