Das Fenster Die Türe

Im Zeichen der Eiche

»Design zum Anfassen« bieten die neuen »CPL Oak Touch« Oberflächen von Prüm. Ganz im Zeichen der Eiche bieten die frischen Designs dieser wertigen Hartholz-Nachbildung ein verblüffend echtes Holzgefühl, sind dabei aber laut Hersteller deutlich pflegeleichter und robuster.

Hier wird sowohl die sichtbare als auch fühlbare Ästhetik des Holzes nachempfunden. Mit den neuen Gestaltungen greift das Unternehmen den Wunsch des Marktes nach zeitlosen und leicht wirkenden Hölzern gekonnt auf.
Eiche gehört nach wie vor zu den beliebtesten Holzoptiken, die stark an die Natur erinnert und für zahlreiche Eindrücke sorgt. Ihre warme Tönung verleiht Räumen gleichermaßen Wohnlichkeit und Harmonie. Prüm kombiniert diese nun mit überaus widerstandsfähigen CPL-Dekoren, die zudem ein fühlbar verblüffend echtes Holz­erlebnis bieten. »Oak Creme«, »Oak White« und »Oak Nature« – jeweils in quer- und aufrechter Oberflächenausführung - so heißen die neuen, angesagten CPL Touch Oberflächen in verschiedenen Eiche-Nuancen.»Wir merken, dass besonders authentische Holzstrukturen sehr im Trend liegen«, erklärt Guido Begon, Vertriebsleiter und Prokurist bei Prüm. »Sie vermitteln die natürliche Authentizität mit besonderen Oberflächenakzenten und Hochwertigkeit einer Echtholz-Oberfläche, sowohl beim Anblick als auch beim Berühren. Gleichzeitig bieten sie die funktionalen Pluspunkte einer hochwertigen CPL-Tür.« Neue Türen sollen unvergänglich, modern aber doch charaktervoll wirken – so fordert es der Markt. Die neuen Touch Oberflächen verfügen daher über dezente Astelemente, die den Türen sowohl Natürlichkeit als auch beeindruckende Oberflächenerlebnisse verschaffen, eben »Eiche einmal anders«, wie Begon erläutert. »Diese neuen Oak-Oberflächen wirken wie tief gebürstetes Echtholz. Sie überzeugen mit einer perfekten Haptik und feinen Details, wie etwa kleinen optischen Vertiefungen.« Auch aus einiger Entfernung sind diese noch erkennbar. Die ausgeprägte Struktur ist mit eleganten Matt-Glanz-Effekten versehen, die wertige Akzente in jedem Heim setzen – besonders, aber nicht dominant.
So stimmt nicht nur das Gefühl, sondern auch die Optik. Die Eiche-Designs überzeugen in gleich sechs zeitgemäßen Varianten. Hell, klar und mit natürlicher Maserung trifft die Oberfläche »Oak Creme« genau den Nerv der Zeit. Der Farbton nimmt sich zurück, vermittelt Leichtigkeit und setzt naturhafte Akzente. Unter den Türen ist sie die »kühle Blonde«. »Oak White« hingegen wirkt besonders ästhetisch. Ihre zarten Schattierungen durchziehen die dezente weiße Holzstruktur und harmonieren perfekt mit ihr – ein Hingucker feinster Couleur. »Oak Nature« kommt der natürlichen Farbgebung der Eiche am nächsten. Ihre warme und samtige Haptik verleiht jedem Raum behagliche optische Wärme und Gemütlichkeit, ohne dabei rustikal zu erscheinen. Mit diesen sechs CPL-Oberflächen in jeweils quer- und senkrecht laufender Ausführung bringt Prüm als Inspiration und mit raffinierter Präzision gewählte warme Eiche-Farbtöne auf den Markt. Ab Januar 2016 ist die neue Kollektion erhältlich.

Nach oben
facebook twitter rss