Gestaltung & Technik

Gründliche Schönheitskur für die heimische Terrasse

Die Renovierung der Terrasse sollte immer mit einer gründlichen Reinigung beginnen. Osmo setzt als Spezialist für Holz und Farbe gezielt auf Pflegemittel, die auf die Bedürfnisse des Holzes abgestimmt sind und erklärt, dass verwitterte Dielen regelmäßig von Schmutz befreit werden sollten, um diese dauerhaft schützen zu können – insbesondere vor den verschiedenen Witterungsbedingungen.

Für vernünftige Pflege der Terrasse bieten sich viele verschiedene Produkte an. Sinnvoll sind hierbei vor allem Terrassen-Reiniger, Entgrauer und farbige Terrassen-Öle, Oberflächliche Verschmutzungen lassen sich laut Osmo gut mit dem hauseigenen »Holzterrassen-Reiniger« entfernen, dazu wird das Mittel mit Wasser verdünnt, entlang der Maserung aufgetragen und nach gründlichem Schrubben mit klarem Wasser nachgespült.
Neben Flecken mindert auch die graue Patina, die durch UV-Licht und Niederschläge entsteht, die Attraktivität der Holzdielen. Mit dem »Holz-Entgrauer Kraft-Gel« von Osmo kann man nach Angaben des Herstellers diesen Prozess auf einfache Weise stoppen und die natürliche Optik des Holzes wiederherstellen.
Der pastöse Spezialreiniger sei geruchsfrei sowie biologisch abbaubar, so Osmo. Er wird pur auf die vorab angefeuchtete Fläche aufgetragen. Nach etwa 20 Minuten Einwirkzeit wird die Vergrauung mittels Bürste und Wasser entfernt. Nach Abschluss der Reinigungsarbeiten ist laut Osmo die Behandlung mit einem dafür geeigneten Terrassen-Öl ratsam. Osmo selbst stellt ein Öl her, das auf Naturölbasis die Holzoberfläche glätten und sie außerdem wasser- und schmutzabweisend machen soll.

Nach oben
facebook twitter rss