Namen und Neuigkeiten

Großflächige Lichtlösungen und Smart-Home-Innovation

Auf knapp 600 m2 stellt Velux bei der Dach+Holz seine Produktneuheiten vor. Die Besucher können sich unter anderem ein Bild von Tageslichtlösungen für geneigte und flache Dächer machen oder einen Blick auf die Smart-Home-Anwendung »Velux Active« werfen.

Tageslichtdurchflutete Räume spielen insbesondere bei Wohnraum im Dachgeschoss eine wichtige Rolle. Ob mit Lichtlösungen, der Kombination mehrerer Dachfenster-Elemente oder dem Einsatz besonders großer Einzelfenster – Velux versucht, eine Vielzahl verschiedener Möglichkeiten aufzuzeigen. So auch auf der Dach+Holz: Die Messe soll dazu genutzt werden, um Besuchern die Weiterentwicklungen und Neuheiten zu diesem Thema zu präsentieren.
Ebenso wichtige Aspekte für Wohnqualität sind aus Sicht des Unternehmens auch frische Luft und eine angenehme Temperatur. Für ein gutes Raumklima kann zum Beispiel eine Smart-Home-Anwendung wie »Velux Active« automatisch sorgen. Auf Basis von Sensordaten zu Temperatur, Luftfeuchtigkeit und CO2-Gehalt sowie externen Wetterdaten berechnen intelligente Algorithmen dabei die für Belüftung und Hitzeschutz notwendigen Aktionen und steuern Dachfenster, Rollläden und Sonnenschutzprodukte dementsprechend. Das System von Velux wurde in Zusammenarbeit mit Netatmo entwickelt. Es kann über SmartPhones mit Android- und iOS Betriebssystem bedient werden und ist mit dem Apple Homekit kompatibel.

Neue Sonnenschutz-Kollektion im Disney-Design

Erstmals in Deutschland wird auf der Dach+Holz eine weitere Sonnenschutz-Kollektion zu sehen sein, die in Zusammenarbeit mit Disney speziell für Kinder entwickelt wurde. Zudem präsentiert Velux Besuchern des Messestandes seine innovative App »MyDaylight«. Sie macht auf Basis von Virtual Reality zum ersten Mal Tageslicht im Wohnraum auf dem Smartphone erlebbar und soll laut Hersteller den Bauherren eine realitätsnahe Visualisierung der möglichen Lichtverhältnisse in ihrem eigenen Dachgeschoss ermöglichen.

Nach oben
facebook twitter rss