Aktuelles Die Türe

Gretsch-Unitas: Design, Komfort und Barrierefreiheit im Baukastensystem

GRETSCH-UNITAS  |  Mit kleinsten Abmessungen vereinen die Gleitschienen-Türschließer der »OTS 73x«- und der »VTS 73«-Serie attraktives Design mit komfortablem Öffnen – gemäß der Norm DIN 18040 für barrierefreies Bauen.

Einheitlich sind bei allen Produkttypen die Abmessungen, Bohrbilder und die Optik. So entsteht auch beim Einsatz verschiedener Türschließer ein harmonisches Gesamtbild. Mit ihrem neuartigen Baukastensystem decken beide Serien alle Anwendungen ab: Die Komponenten werden einfach passend zur Anforderung kombiniert und individuell eingestellt. Das erleichtert nicht nur Planung, Einbau und Nachrüstung, sondern spart außerdem Lagerraum und Montagezubehör, so der Anbieter.

Zur Programmabrundung stellt Gretsch-Unitas mit dem »VTS 735 FL« den verdeckt liegenden Türschließer mit Freilauffunktion vor, der mit kleinsten Abmessungen überzeugt und die Anforderungen an barrierefreies Bauen erfüllt. Er hat dieselben Abmessungen wie der Standardtürschließer »VTS 735« und eine fixe Schließkraftgröße EN 5 (für Türflügelbreiten bis 1250 mm), einsetzbar in ein- und zweiflügeligen Brandschutztüren.

Keine Sonderbauteile erforderlich

Durch die einheitlichen Einbau- und Fräsmaße werden keine Sonderbauteile benötigt und alle Komponenten des Baukastensystems der »VTS 73x«-Serie sind verwendbar.

Eine Tür mit einem Freilauftürschließer kann immer frei bewegt werden und ist somit ohne Gegenkraft begehbar. Im Brandfall oder bei Stromausfall wird die Tür durch die aktivierte Türschließerfunktion sicher geschlossen. Somit eignet sich der »VTS« besonders für den barrierefreien Einsatz an Brandschutztüren in Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern und Seniorenheimen – normgerecht für barrierefreies Bauen nach DIN SPEC 1104 und DIN 18040.    J


 

Nach oben
facebook twitter rss