Namen und Neuigkeiten

Fokussierung auf die Marke

Aus der Birco Baustoffwerk GmbH ist die Birco GmbH geworden. Damit soll die Marke Birco in Zukunft stärker in den Fokus gerückt werden. »Seit Jahren gewinnt das Unternehmen auf dem Markt immer mehr an Bedeutung. Die Umfirmierung soll die damit verbundene strategische Neuausrichtung des Unternehmens unterstreichen.

Sowohl im Inland als auch im Ausland wollen wir wachsen und dennoch unsere inhabergeführte Kultur fortführen«, erklärt Frank Wagner, Geschäftsführender Gesellschafter. Unter der Führung des Enkels des Firmengründers, Frank Wagner, hat sich das Familienunternehmen in den letzten Jahren mit großer Dynamik entwickelt. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen rund 160 Mitarbeiter und ist in 17 Ländern vertreten. In Zukunft soll das Geschäft im Ausland weiter an Bedeutung gewinnen – bereits heute macht der Exportanteil 30 % des Umsatzes aus. Auch im Inland stehen die Zeichen auf Wachstum_ Durch die Erweiterung innerhalb der Produktsegmente sollen Marktanteile gesteigert werden. Im Bereich GaLaBau kam dieses Jahr mit »Birco Filcoten« die erste leichte Betonrinne auf den Markt – im Laufe des Jahres wird es weitere Produktneuheiten in anderen Segmenten geben.

»Die Erweiterung des Sortiments und die gute Auftragslage der letzten Jahre erforderten größere Räume. Im Juli 2011 konnten wir das neue Logistikzentrum in Sinzheim einweihen«, so Geschäftsführer

Nach oben
facebook twitter rss