fischerwerke GmbH & Co. KG Direkt werden beim Befestigen

Das neue fischer Setzgerät »FXC 85« für die Direktmontage soll das Befestigen in Beton, Stahl und weiteren Verankerungsgründen beschleunigen und vereinfachen. Als erstes rein batteriebetriebenes fischer Setzgerät ergänzt es das bisherige Spektrum der Tools mit Gaskartusche. Mit seiner Setzenergie von ~85 Joule arbeitet das Tool kraftvoll und präzise. 15.000 Befestigungen pro Serviceintervall erhöhen die Wartungseffizienz. Der leistungsstarke 18V Akku der »AMPShare«-Allianz von Bosch ist mit anderen Geräten kompatibel und ermöglicht, 500 Nägel pro Akkuladung zu setzen.

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: fischerwerke

Installationen von Trockenbau-Schienen, Elektrobefestigungen und vieles mehr lassen sich mit dem neuen batteriebetriebenen fischer Setzgerät »FXC 85« schnell und zuverlässig in Boden, Decke und Wand umsetzen, verspricht der Hersteller. Das Tool garantiert mit seiner Setzenergie von ~85 Joule laut fischer das präzise, zügige und kraftvolle Eindringen in den Befestigungsgrund. Ein breites Nagelsortiment ermöglicht den Einsatz in verschiedenen Materialien, wie in Beton, Stahl, Vollziegeln und Kalksandstein. Da das Gerät rein batteriebetrieben ist, entfällt eine Gaskartusche. Somit reduziert sich der Lärm bei der Anwendung und Kunden sparen Kosten beim Verbrauch und bei der Wartung. Der eingesetzte 18V ProCore Akku der »AMPShare«-Allianz von Bosch ermöglicht, dass Anwender ohne Unterbrechung 500

Nägel pro Akkuladung mit dem »FXC 85« setzen können und ist innerhalb von 65 Minuten wieder vollständig aufgeladen, heißt es in einer Mitteilung von fischer. Der 18V Akku der Bosch »AMPShare«-Allianz ist zudem 100 Prozent kompatibel mit Geräten der »AMPShare«-Allianzpartner. Resultat sind eine höhere Flexibilität und mehr Platz auf der Baustelle, geringere Ausgaben und ein beschleunigter Baufortschritt. Mit 15.000 Befestigungen pro Serviceintervall ist das Tool »FXC 85« zudem laut fischer besonders langlebig – zugunsten weiterer Kostenersparnisse.

Zur Anwendung das Gerät einfach rechtwinklig zur Arbeitsfläche positionieren, betätigen – und fertig. Schon ist der Gegenstand fest an den Befestigungsgrund genagelt. Praktische Eigenschaften vereinfachen und beschleunigen die Anwendung: Per User Interface am »FXC 85« lässt sich das Tool intuitiv ein- und ausschalten, der Status von Akku und Setzgerät ablesen sowie ein Geräte-Reset durchführen. Mit dem Setztiefenverstellhebel kann die Nagelsetztiefe schnell und einfach an die jeweilige Anwendung angepasst werden. Der Stützfuß des »FXC 85« gibt Halt, lässt sich aber beim Einsatz des Geräts in schwer zugänglichen und engen Bereichen auch entfernen. Und das Arbeitslicht leuchtet den Arbeitsbereich aus und unterstützt dadurch den Setzvorgang insbesondere bei ungünstigen Lichtverhältnissen.


Der anwenderfreundliche Nagelschieber vereinfacht das schnelle Nachladen neuer Nägel. Und der Entriegelungsschalter für den Auslöser erhöht zusätzlich die Sicherheit. Der praktische Gürtelhaken ermöglicht, das Gerät immer flexibel mit sich zu tragen. Sollten in seltenen Fällen die Nägel einmal verklemmen, kann das Magazin einfach und schnell demontiert werden. So lassen sich die Nägel umgehend beseitigen. Das Gerät ist bei Temperaturen von -5°C bis +50°C funktionsfähig und bemisst L 405 mm x B 138 mm x H 309 mm.

Das »FXC 85« ist in der praktischen »XL-Boxx« erhältlich. Dieser robuste Koffer für den sicheren und bequemen Transport bietet neben dem Setzgerät weiteren Platz für Werkzeuge, Dübel, Schrauben und mehr. Die »XL-Boxx« ist spritzwassergeschützt, stapelbar und lässt sich mit verschiedenen Einlagen und Zubehörteilen individuell anpassen. Sie ist zudem kompatibel zur fischer »L-BOXX«.

Weitere Tools zur Direktmontage

Mit seinen Tools für die Direktmontage stellt sich der Befestigungsexperte fischer generell noch breiter als Systemanbieter auf. Neben dem akkubetriebenen »FXC 85« bietet das Unternehmen mit dem »FGW 90F« und dem »FGC 100« gasbetriebene Setzgeräte an. Diese beschleunigen und vereinfachen das sichere Befestigen in Holz (»FGW 90F«) sowie in Beton und Stahl (»FGC 100«).

 

Firmeninfo

fischerwerke GmbH & Co. KG

Klaus-Fischer-Straße 1
72178 Waldachtal

Telefon: (+49) 7443 12-0

[35]
Socials