Nutzfahrzeuge für Handwerker

Fahrzeugeinrichtungen schaffen die nötige Übersicht

Mit Blick auf die IAA-Nutzfahrzeuge setzt die Bott GmbH nach eigener Aussage auf zukunftsweisende Lösungen und das optimale Servicefahrzeug für die wachsenden Herausforderungen in Handwerk und Service. Das Unternehmen möchte die Messe außerdem nutzen, um dem Fachpublikum die Vorzüge der »bott vario«-Fahrzeugeinrichtungen näher zu bringen.

Die »bott vario«-Exponate zeigen Elemente, die sich individuell nach Bedarf anpassen lassen – und das möglichst für alle bekannten Branchenbereiche.
Bott stellt acht Fahrzeuge mit unterschiedlichen Einsatzzwecken aus. Vom Facility Management über den technischen Service bis hin zum Schreinerhandwerk will der Hersteller mit seinen Lösungen die Effizienz bei der Arbeit steigern, auch in großen Nutzfahrzeugflotten.

Mehrwert durch Beratung
Mit seiner besonderen Beratungskompetenz und seinem Full-Service möchte der Hersteller Mehrwerte für Nutzfahrzeugflotten schaffen und setzt auf gut durchdachte Gesamtlösungen über die Fahrzeugeinrichtung hinaus. Als System­anbieter und Dienstleister integriert bott zum Beispiel auf Wunsch Komponenten in die Fahrzeugelektrik, beklebt das Fahrzeug mit den Werbeaufschriften und kümmert sich um die Zulassung sowie das Überbringen der Fahrzeuge zum gewünschten Lieferort.
Sämtliche Services und Produktbereiche, sowohl bei den Fahrzeug- als auch den Betriebseinrichtungen, sollen dabei nach Möglichkeit perfekt aufeinander abgestimmt sein. Die Nutzraum­organisation und Modularität der »bott vario«-Fahrzeugeinrichtung sind einzigartig, so der Hersteller. Der zur Verfügung stehende Stauraum im Fahrzeug werde vollständig mit einbezogen und effektiv genutzt, sodass kein Platz verschenkt werde_ Schubladen, Koffersysteme und »bottBoxen« schaffen auch Sicherheit in der Fahrzeugeinrichtung, auch bei kritischen Situationen.

Nach oben
facebook twitter rss