Das Fenster Die Türe

Erweitertes Serviceangebot und neuer Internetauftritt

Mit dem Messemotto »Klare Strukturen« hat sich die Sparte Türen/Zargen von Westag & Getalit auf der BAU in München präsentiert. Schon die Standgestaltung vermittelte die klare Botschaft des Mottos_ Puristisch und auf die relevanten Inhalte konzentriert, stellte sich der Standbau des Herstellers in moderner und zugleich edler Optik dar.

Das Unternehmen hat erstmals seinen überarbeiteten Online-Auftritt der Sparte Türen/Zargen vorgestellt. Als zentrales Informationsmedium bietet er für alle Zielgruppen des Türenherstellers eine klar strukturierte Basis als Informationsquelle. Die Inhalte der neuen Website sind dabei so gegliedert, dass die jeweiligen Zielgruppen schnell zu den benötigten Informationen gelangen. »Mit der Neugestaltung unseres Internetauftritts bieten wir für jeden Besucher – vom Endverbraucher über den Handel bis hin zum Verarbeiter und Architekten – die passenden Informationen. Besonders die Filterfunktion erleichtert die Suche nach der gewünschten Tür, womit unter anderem die klare Sortimentsstruktur herausgestellt wird«, erklärte Alexander Sasse, Marketingleiter der Sparte Türen/Zargen bei Westag & Getalit.
Eigene Wohnsituation in Form eines Bildes
Die Filterfunktion ermögliche es, mit nur wenigen Klicks die passende Tür anhand der wichtigsten Entscheidungskriterien, wie der Oberfläche oder dem Dekor herauszufiltern. Die Produktauswahl lasse sich im Anschluss auch unmittelbar im bestehenden Online-Türenkonfigurator abbilden. Dem Kunden sei es damit möglich, sich vor der Bestellung einen Gesamteindruck in einer der vier vorgegebenen Wohnsituationen zu verschaffen. Darüber hinaus bestehe über die Funktion »Mein Raum« auch die Möglichkeit, seine eigene Wohnsituation in Form eines Bildes direkt mit der Produktauswahl zu versehen.
Ebenfalls überarbeitet hat der Hersteller auch seine Sortiments-
abbildung, um die Orientierung für die Kunden zu optimieren. Neben dem neuen Internetauftritt  präsentierte das Unternehmen in diesem Zusammenhang auch seinen neuen Wohnraumtüren-Prospekt, der ebenfalls die vereinfachten Strukturen abbildet. Diese klaren Strukturen zeigen sich auch bei den neu vorgestellten »pure touch«-Oberflächenstrukturen, die den modernen Pinie- und Eiche-Dekoren aus dem Sortiment eine authentischere Haptik verleihen.

Nach oben
facebook twitter rss