Namen und Neuigkeiten Aktuelles

»Ergebnis über Plan«

Mit einem bereinigten Zuwachs des zentralregulierten Volumens von über 2 % gegenüber Vorjahr meldet HolzLand für 2014 ein Ergebnis über Plan. Das zentralregulierte Netto-Volumen lag 2014 bei 779 Mio. €. Der Kooperation gehören insgesamt 285 Standorte in Deutschland und den europäischen Nachbarländern an (Stand 1. Januar 2015).

Mit Blick auf 2014 bestätigte HolzLand-Geschäftsführer Andreas Ridder: »Das Ergebnis 2014 lag über unseren Erwartungen. Grundlage hierfür war das sehr starke erste Halbjahr. In der zweiten Jahreshälfte beruhigte sich der Markt dann spürbar. Die stabile Wirtschaftslage und die gute Auslastung der Partnerstandorte lassen für das erste Quartal 2015 eine positive Entwicklung erwarten – wenngleich sich diese an einem sehr starken Vorjahr messen lassen muss. Unsere gesetzten Wachstumsziele werden wir im angelaufenen Jahr mit der weiteren Stärkung unserer bestehenden Händler und nicht zuletzt mit dem Wachstum in unseren Nachbarländern erreichen.«

Wesentlich für das Handeln sei die sehr individuelle und nutzenorientierte Reaktion auf den konkreten Bedarf des einzelnen Partners. »Das ist mir sehr wichtig. Jeder Gesellschafter steht in der HolzLand-Familie für individuelle, eigene Aufgabenstellungen. Die Verschmelzung unserer Bereiche Vertrieb Deutschland und Marketing unter der zentralen Leitung von Johannes Schulze ist ein klares Signal zu konzentrierter und individueller Partnerbetreuung. Diese werden wir in Vertrieb und Marketing künftig so noch intensiver vorantreiben. Sowohl gemeinsame Kampagnen als aber auch auf die Anforderungen des Einzel- oder Großhandel bezogene individualisierte Konzepte stehen dabei im Vordergrund. Der Ausbau und die Konzentration unseres Warengeschäfts, das wir seit 2013 mit den neuen  HolzLand-Sortimentskonzepten ausbauen konnten, bestätigt uns in diesem Vorgehen.«

 

 

Nach oben
facebook twitter rss