Bodenbeläge & Aufbau

Ein besonderes Wohngefühl

Neu, anders, modern – und doch dasselbe hohe Niveau. Bei der Neugestaltung von 15 Doppelzimmern und zwei Juniorsuiten kreierte die Innenarchitektin Helga Janzon in Zusammenarbeit mit der Eigentümerfamilie des Kastens Hotel Luisenhof einen Stil, der auf lässige Art Tradition und Modernität vereint.

Mit ihrem Gestaltungskonzept reagierte die Innenarchitektin sehr sensibel auf die bestehende Substanz und integrierte geschickt eine moderne Formensprache_ Außen elegante Begrüßung in traditionellem Stil. Innen charmante Zimmer mit hoher Wohnqualität. Helle, lichte Farben, Möbel mit zum Teil hochglänzenden Lackoberflächen, dazu ein Teppichboden mit markanter Textur bilden den Rahmen für das hochwertige, stylishe und doch gemütliche Ambiente. Spannung in die dezente Beige- und Greige-Farbpalette bringen Details in einem kräftigen Rotton. Die konsequent modern-klassisch gestalteten Gästezimmer vermitteln zeitgemäßen Lifestyle, gepaart mit einer angenehm ruhigen Wohlfühl-Atmosphäre.
Durch die differenzierte Auswahl und Kombination exquisiter Materialien und kontrastierender Oberflächen hat Helga Janzon Interieurs von dezentem Luxus und modernem Schick geschaffen. Die Girloon-Teppichböden »Prestige« und »Body 1«, beide aus Antron carpet fibre, stehen in einem spannenden Kontrast zu den übrigen Materialien und setzen Maßstäbe fürs Ge(h)fühl. »Durch die offene, gekräuselte Faserstruktur wirkt der Boden weich, aber nicht schwammig und überzeugt mit angenehmer Festigkeit durch eine charaktervolle Ausstrahlung«, beschreibt die Innenarchitektin die Materialanmutung. 

 

 

 

 

 

 

 

Genau diese hat sie an den beiden Girloon Qualitäten »Prestige« – eine Webware in edelster Form – und »Body 1« – ein matt körniger Tufting- Frisé – überzeugt: »Sie sind komfortabel, wohnlich und leise«, so die Innenarchitektin. In einem farbgleich dezenten Greige-Ton fügen sich beide Produkte harmonisch in das neue Ambiente der Gästezimmer ein und entsprechen als hochwertige Qualitätsware dem hohen Standard des Fünf-Sterne- Superior Hotels.
Dazu tragen wesentlich die Merkmale der Antron-Teppichfasern bei_ So sind Strapazierfähigkeit und Schmutzresistenz die wichtigsten Auswahlkriterien von Teppichfasern für Hotels. Relevant sind außerdem die Unterhaltskosten sowie unter dem Aspekt Sicherheit das Brennverhalten (cfl s1) der Teppiche. Auch das Merkmal Nachhaltigkeit können beide Girloon-Qualitäten beweisen_ Thermisch verwertbar, umweltschonend und schadstoffgeprüft sind sie außerdem mit dem »Blauen Engel« gekennzeichnet.
Das Kastens Hotel Luisenhof feierte 2006 sein 150-jähriges Bestehen und konnte sich 2008 als erstes Hannoversches Hotel über die 5 Sterne-Auszeichnung der DEHOGA (Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e.V.) freuen. Seit 2011 darf sich das Hotel »5 Sterne-Superior-Hotel« nennen, die höchste Auszeichnung, die ein Haus erreichen kann.

Nach oben
facebook twitter rss