Das Fenster Die Türe

Eiche-Furnier mit Roheffekt-Oberfläche für markante Optik

Eine natürliche Oberfläche und eine markante Optik_ Die neuen Eiche-Echtholzfurniere von Prüm sollen mit einer warmen und wertigen Ausstrahlung überzeugen. Der Türenhersteller setzt mit diesen Roheffekt-Oberflächen auf die natürliche Schönheit des Holzes und bringt die Edelfurniere »Eiche astig« und »Eiche geplankt« mit natürlich-lebendigem Design.

Neuer Schwung im Furniersortiment_ Die spezielle Roh­effekt-Oberfläche mischt die Produktpalette so richtig auf. Prüm verspricht mit Ästhetik, Harmonie und naturnahem Charme eine Kombination, die in einem Holz vereint nur schwer zu toppen ist. Bei Prüm ist man sich der Wirkung des Edelholzes bewusst_ »Wir merken, dass sich immer mehr Menschen auf Qualität, Wertbeständigkeit und ästhetisch Zeitloses besinnen«, so Vertriebsleiter Guido Begon.
Diese Aspekte seien gekonnt in den neuen Echtholzfurnieren »Eiche astig« und »Eiche geplankt« vereint. Das hochwertige Material liegt im Trend und wird auch in den kommenden Jahren nicht aus der Mode kommen. Wer ein natürliches Holz liebt, greift zur Eiche. »Die neuen Furnieroberflächen beweisen, dass zeit­loser Wohnkomfort und sympathische Widersprüche im Holz durchaus eine gute Kombination sind«, so Begon überzeugt.
Das Revival der Eiche spiegelt sich in den neuen Ausführungen wider. Seit Januar 2017 sind die hochwertigen Furniertüren, die in der unternehmenseigenen Schreinerei gefertigt werden, für Kunden erhältlich. Mit Qualität »made in Weinsheim« will der Hersteller überzeugen und garantiert eine hohe Wertbeständigkeit.

 Kombinationen für noch mehr Perfektion
In glatter Ausführung, mit Lichtausschnitt, als Funktions- oder Schiebetür – die neuen Furniere sind sowohl in längs- als auch in querverlaufender Oberfläche erhältlich. In der Kombination mit Glasausschnitt kommt der markante Roheffekt besonders gut zur Geltung und schafft ein helles Ambiente. Von der filigranen Lasergravur-Technik über das bewährte Siebdruckverfahren bis hin zu dem neuen geätzten Ornamentglas »LIGNO«, »PANNO«, »PANNO-GLOSSY« und »PETALI« sind viele Gestaltungsvarianten möglich. »Das neue facettenreiche Glasdesign harmoniert perfekt mit dem markanten Eichenlook und veredelt jede Einrichtung«, so Begon. Wie alle Produkte aus dem Hause Prüm tragen auch die neuen Furnieroberflächen das Siegel »schadstoffgeprüft«.

Nach oben
facebook twitter rss