Themenübersicht Gestaltung & Technik

Dünnschichtiges Balkon und Terrassensystem

Gerade bei Sanierungen im Außenbereich sind sichere und schnelle Abdichtungs- und Fliesenverlegesysteme sowie spezielle Estrichlösungen gefragt. Mit »codex BalkuSlim« und »codex BalkuDrain« stellt Codex professionelle Systeme für Balkone und Terrassen vor, die eine zementfreie Konstruktion mit niedrigen Aufbauhöhen ermöglichen.

Das schwundarme Drainagesystem »codex BalkuDrain« aus wasseremulgierbarem Epoxidharz besitzt eine maximale Aufbauhöhe von 20 mm, das neue dünnschichtige »codex Balku­Slim« bietet bei ausreichendem Gefälle sogar nur 5 mm (jeweils ohne Belag).
Mit den beiden schnellen Systemen lässt sich diffusionsdichtes Feinsteinzeug auf Balkon und Terrasse sicher verlegen. »codex BalkuDrain« wurde speziell für die gezielte Vermeidung von Schäden an Fliesen und Natursteinbelägen im Außenbereich entwickelt. Kernelemente sind ein schwundarmer Drainage-Estrich aus wasseremulgierbarem Epoxidharz und eine darunterliegende Abdichtungsbahn. Wasser kann schnell und kontrolliert abfließen – Fliesen platzen nicht ab und Ausblühungen treten nicht auf, da das System zementfrei ist.Für Sanierungsbereiche, in denen die maximale Aufbauhöhe unter 20 mm liegt (inkl. Belag von max. 15 mm Stärke), hat Codex das neue dünnschichtige Balkon- und Terrassenabdichtungssystem »BalkuSlim« entwickelt. Es besteht aus einer Abdichtungsbahn, die lose auf dem tragfähigen Untergrund, mit mindestens 2 % Gefälle, ausgelegt wird. Stöße und Anschlüsse an aufgehenden Bauteilen oder Abschlussprofilen werden mit einem selbstklebenden Dichtband abgeklebt. Anschließend werden die Feinsteinzeugfliesen mit einem wasserunempfindlichen, zementfreien Klebstoff direkt auf die Abdichtungsbahn geklebt und die Fugen mit dem Epoxidharzfugenmörtel »codex Epotix« wasserdicht geschlossen. Der Polyurethanklebstoff »codex Fliesopur« ist resistent gegen alle Witterungseinflüsse und behält dauerhaft seine Klebkraft. Durch den entkoppelten und wasserfreien Systemaufbau gibt es keine Kalkausblühungen, Spannungen werden ausgeglichen und Schäden im Außenbereich bestmöglich vermieden. »Mit einer Konstruktionshöhe von ca. 5 mm ist das System einzigartig. Selbst Anschlussmöglichkeiten an Türen sind nun besser planbar«, sagt Joachim Fülle, Leiter Codex Anwendungstechnik & Produktmanagement. Aufgrund der niedrigen Aufbauhöhen eignet sich »codex BalkuSlim« besonders gut für Sanierungen, da das dünnschichtige Schnellbausystem auch auf vorhandenen, fest verbundenen Belägen eingesetzt werden kann.
»Eine weitere Besonderheit an diesen Abdichtungs- und Fliesenverlegesystemen ist ihre Schnelligkeit«, erläutert Fülle. Bereits nach zwei Tagen ist der Boden mit »BalkuSlim« wieder benutzbar, nach spätestens sieben Tagen ist er absolut frost-, wetter- und wasserfest. Der Grund_ Bei der Verlegung mit dem Polyurethanklebstoff »codex Fliesopur« müssen keine Trocknungszeiten eingehalten werden und das Verfugen kann bereits am darauffolgenden Tag starten. Weitere Vorteile sind eine hohe Druck- und Biegezugfestigkeit, leichte Verarbeitung und Schwundfreiheit. Das System »BalkuDrain« eignet sich auch zur sicheren Drainierung von Außentreppen.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss LinkedIn