Aktuelles Das Bad

Dallmer: Flexibler Ablauf für Mineralguss-Duschwannen

Der Entwässerungsspezialist Dallmer bringt mit der »Orio DallBox« einen neuen Duschwannenablauf für das Badezimmer auf den Markt. Die Neuheit enthält ein elastisches Flex-Element und eignet sich für Mineralguss-Duschwannen ohne Gestell.

Beim Duschwannenablauf »Orio DallBox« handelt es sich um eine Weiterentwicklung des »Orio«-Systems von Dallmer, welches nun um eine Dichtmanschette mit Flex-Element erweitert worden ist. Dadurch entstehen laut Hersteller viele Vorteile hinsichtlich Wartung sowie Revisions- und Ausgleichsmöglichkeiten. Die »Orio DallBox« des Arnsberger Familienunternehmens ist für Mineralguss-Duschwannen mit direkter Auflage auf dem Estrich, also ohne Gestell, geeignet. Eine Lösung, die vor allem die Arbeit für Planer im Objektbau einfach, schnell und sicher machen soll.

Zentrales Bauteil der Neuheit ist das elastische Flex-Element. Es kompensiert seitliche Abweichungen durch Maßungenauigkeiten zwischen Ablaufgehäuse und Duschwanne um bis zu 2 cm von der Mitte aus in jede horizontale Richtung. Durch den Klickmechanismus wird das Flex-Element in die Einheit Schraubventil plus Anschlussmutter geklickt und das System sei dicht sowie sicher. Das Flex-Element kann zur nachträglichen Kontrolle von Feuchtigkeitsbildung unterhalb der Duschwanne leicht von der Verbindung gelöst werden. Gemäß DIN 18534 wird die angespritzte, faltenfreie Dichtmanschette in die Verbundabdichtung eingearbeitet. Eine einfache Montage der »Orio DallBox« ist unter anderem durch die schallentkoppelten, höhenverstellbaren Montagefüße gegeben.


Sicher und sauber

Der Duschwannenablauf »Orio DallBox« von Dallmer ist mit seiner Verpackung nach den jeweiligen Bauphasen konzipiert. Dadurch sind die Schnittstellen zwischen den Gewerken klar definiert und die ­Abstimmung gelingt leichter. Der komplett herausnehmbare zweiteilige Geruchsverschluss lässt sich einfach reinigen und verspricht eine optimale Hygiene sowie freien Zugang zur Abwasserleitung. Für den optischen Abschluss stehen zwei Abdeckhauben im System zur Verfügung: Edelstahl und Kunststoff verchromt.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn