Aktuelles Das Dach IT am Bau

CREATONmobile bietet mehr Services

Neuer Name, mehr Funktionen / Das mobile Büro für Dachhandwerker / Neue Funktionen in die App von Creaton integriert

Mit der neuen erweiterten Version der Handwerker App baut Creaton weiterhin konsequent seine digitale Vorreiterrolle in der Dachbranche aus. Der Systemdach-Hersteller bietet mit der App einen noch passgenaueren virtuellen Begleiter für den Dachdecker-Alltag und ist damit ganz nah an den Dachprofis. Zum Relaunch gehört neben einem modernen, aktualisierten Design auch ein neuer Name: Die App findet man künftig in den bekannten App-Stores unter dem Namen CREATONmobile. Das mobile Büro für den Dachdecker bietet überall und jederzeit Zugriff auf das komplette Creaton-Sortiment und sämtliche technische Informationen und Zeichnungen. Die Einbettung der bewährten Berechnungs- und Planungstools macht den Alltag am Dach ein ganzes Stück leichter.

Personalisierbare Startseite und Solarkomponenten integriert

Zusätzlich zu den bewährten Anwendungen bieten neue Funktionen in der App ab 2022 mehr Service. Eine personalisierbare Startseite macht den Einstieg einfach und übersichtlich. Die Auswahl des persönlichen Fachberaters ist anhand der Postleitzahl möglich. Die wichtigsten Dienste der App sind auch im Offline-Modus verfügbar – ein Pluspunkt, wenn die Mobilfunkverbindung auf der Baustelle nicht optimal ist. Ganz neu findet nun auch die Solarwelt von Creaton ihren Platz in der App. Sämtliche Produkte, wie die dachintegrierte und die Aufdach-Photovoltaikanlage mit all ihren zusätzlichen Komponenten sind so jederzeit am Smartphone abrufbar. Auch viele technische Daten sind in der App hinterlegt wie zum Beispiel eine optimierte Tabelle, die den Firstlattenabstand und den Lattenabstand zum Firstschnittpunkt angibt, stellt sämtliche wichtige technischen Daten zur detaillierten Firstausbildung übersichtlich dar. Das komfortable horizontale Wischen ermöglicht es, in den großen Tabellen zu navigieren und trotzdem stets die Bezugsgrößen im Blick zu behalten.


Schnell gut beraten

Creaton legt viel Wert auf den fachlichen Austausch mit den Dachhandwerkern. Neben Veranstaltungen wie dem Zukunftstag oder dem Onlineangebot „Zukunftsportal“ soll auch die App einen schnellen Kontaktweg bieten. „Die Kontaktaufnahme zum persönlichen Fachberater ist künftig unkompliziert per Mail oder telefonisch aus jedem Bereich der App per Direktbutton möglich“, erklärt Projektleiter Thomas Eletes vom Creaton Digital Team. „Auch die Berechnung einfach und übersichtlich. Die Auswahl des persönlichen Fachberaters ist anhand der Postleitzahl möglich. Die wichtigsten Dienste der App sind auch im Offline-Modus verfügbar – ein Pluspunkt, wenn die Mobilfunkverbindung auf der Baustelle nicht optimal ist. Ganz neu findet nun auch die Solarwelt von Creaton ihren Platz in der App. Sämtliche Produkte, wie die dachintegrierte und die Aufdach-Photovoltaikanlage mit all ihren zusätzlichen Komponenten sind so jederzeit am Smartphone abrufbar. Auch viele technische Daten sind in der App hinterlegt wie zum Beispiel eine optimierte Tabelle, die den Firstlattenabstand und den Lattenabstand zum Firstschnittpunkt angibt, stellt sämtliche wichtige technischen Daten zur detaillierten Firstausbildung übersichtlich dar. Das komfortable horizontale Wischen ermöglicht es, in den großen Tabellen zu navigieren und trotzdem stets die Bezugsgrößen im Blick zu behalten.

Schnell gut beraten

Creaton legt viel Wert auf den fachlichen Austausch mit den Dachhandwerkern. Neben Veranstaltungen wie dem Zukunftstag oder dem Onlineangebot „Zukunftsportal“ soll auch die App einen schnellen Kontaktweg bieten. „Die Kontaktaufnahme zum persönlichen Fachberater ist künftig unkompliziert per Mail oder telefonisch aus jedem Bereich der App per Direktbutton möglich“, erklärt Projektleiter Thomas Eletes vom Creaton Digital Team. „Auch die Berechnung von Windsog- und Schneelastsicherung lässt sich auf dem Smartphone erledigen. So können die Dachhandwerker dies sogar spontan auf der Baustelle abrufen.“

Alle Ziegelfarben realistisch dargestellt

Ganz neu können die Nutzer nun die Dachziegel zusätzlich als Flächenabbildung in allen Standardfarben begutachten. So erhalten sie einen wesentlich realistischeren Blick auf das gewählte Produkt. Auch viele weitere neue Funktionen werden im Laufe des Jahres 2022 durch die automatischen Updates der App nach und nach ausgerollt.

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn