Blanke: Fußbodenheiz- und -kühlsysteme mit SmartHome-Technik

Auf der BAU zeigt Blanke neben der Ergänzung bestehender Systeme wie den »Aqua«-Profilen in matt weiß vor allem Fußbodenheiz- und kühlsysteme mit SmartHome-Technik. In den kommenden Jahren müssen laut Blanke mehr als 20 Mio. Heizungen im Bestand erneuert werden.

Lesedauer: min

Da ist die Fußbodenheizung schon allein aus energetischen Gründen eine mehr als interessante Alternative zu herkömmlichen Heizkörpern.

Mit »Permatop SF« hat der Iserlohner Fliesenzubehörspezialist ein System für Fliesen- und Natursteinbeläge zum Heizen und Kühlen von Räumen entwickelt. Es überzeuge, so Blanke, durch eine selbstnivellierende Energieverteilschicht mit integriertem, wasserführenden Heiz- und Kühlleiter. Zudem vereinfache das hochwertige PE-Heizrohr mit Klett-Technologie die Verlegung auf der selbstklebenden Fasergewebematte. Ergänzt werde das System durch die Entkopplungs- und Lastverteilmatte »Permat«. Gesteuert werden kann das System laut Hersteller mittels SmartHome-Technik.    J