Namen und Neuigkeiten

5 Mrd. Euro-Umsatzmarke geknackt

Erstmals in ihrer Geschichte hat das zentrale Unternehmen der hagebau Gruppe, die hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG, am 9. November die Umsatzmarke von 5 Mrd. € durchbrochen.

Damit hat sie das herausragende Vorjahresergebnis der gesamten hagebau Gruppe (5,2 Mrd. €) bereits Anfang November nahezu erreicht. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet die hagebau KG mit einem Gesamtumsatz von 5,6 Mrd. €.

Das Geschäftsjahr 2011 hatte die KG mit einem Gesamtumsatz von 4,9 Mrd. € abgeschlossen. In das Unternehmen fließen seit dem 1.1.2012 sämtliche Umsätze des Fachhandels und des hagebau Einzelhandels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Luxemburg sowie die Umsätze der Zentrallager. Gründe für den positiven Umsatzverlauf sind zum einen neue Gesellschafter, darunter 37 aus Österreich, und zum anderen ein gesundes Umsatzwachstum bei den insgesamt 306 Gesellschaftern.

Für das Überschreiten der wichtigen Umsatzstufe sorgte die Bestellung des Gesellschafters Thies & Co. GmbH, Hoya. Heribert Gondert, Geschäftsführer und Sprecher der hagebau, macht deutlich_ „Gemeinsam mit unseren Gesellschaftern haben wir dieses bahnbrechende Ergebnis erzielt und können 2012 als ein weiteres Rekordjahr feiern.“

Im Jahr 1991 wurde von der hagebau KG erstmals ein zentralfakturierter Umsatz von mehr als 1 Mrd. € erzielt, bereits im Jahr 1996 überschritt sie die 2 Mrd. €-Umsatzgrenze, 2006 folgten die 3 Mrd. und einen Umsatz von mehr als 4 Mrd. € generierte das Unternehmen im Verlauf des Geschäftsjahres 2010.

 

Nach oben
facebook twitter rss