Das Bad Innenbereich

100 Jahre Erfindergeist, Mut und Leidenschaft

Als einer der führenden Hersteller für Ablaufsysteme in der Hausentwässerung hat das Arnsberger Unternehmen Dallmer Sanitärtechnik viele Meilensteine in seiner heute 100-jährigen Firmengeschichte gesetzt.

Die Grundsteinlegung erfolgte im Jahr 1913 mit der Gründung einer Gravieranstalt durch Johannes Dallmer sen. in Neheim, später Arnsberg, im Sauerland. Heute, ein Jahrhundert nach der Firmengründung, steht der Name Dallmer für hochwertige, innovative und sehr anwenderfreundliche Handwerkerlösungen im Sanitärbereich.

100 Jahre Dallmer – 100 Jahre Erfindergeist, Mut und Leidenschaft für innovative Produkte. Diese Firmenphilosophie prägte Unternehmensgründer Johannes Dallmer, und sie zieht sich wie ein roter Faden durch die gesamte Erfolgsgeschichte des Betriebes. Als Graveurmeister baute sich Johannes Dallmer 1913 rasch ein zweites Standbein auf_ Mit der Fertigung von Werkzeugen für andere Unternehmen stellte er sein handwerkliches Geschick und seinen umtriebigen Unternehmergeist unter Beweis. Beides wurde auch Sohn Helmuth in die Wiege gelegt, der 1950 in das Unternehmen eintrat und noch heute, mit fast 90 Jahren, im Geschäftsbereich Hufschuhe aktiv ist. Helmuth Dallmer begann, sich mit der Verarbeitung von Kunststoffen, anfänglich Bakelit, zu befassen und stellte daraus verschiedene Produkte her.

Maßgeblich brachte er eine Entwicklung nach vorn, die die Sanitärbranche revolutionieren sollte_ Er konzipierte und fertigte den ersten Röhrensiphon aus Kunststoff. »Er hatte das handwerkliche Know-how, und er hatte die Idee, wie man diesen Bogen aus Polypropylen fertigen konnte. Dann probierte er einfach aus – mutig war er schon immer«, so Johannes Dallmer. Mit Johannes Dallmer jun. ging das Familienunternehmen in die dritte Generation. Er brachte neben seiner fundierten handwerklichen Ausbildung etwas mit, das die Innovationskraft von Dallmer weiter stärken sollte_ ein ausgeprägtes Bewusstsein für Design-Produkte. Mit der Herstellung von Designprodukten trug Dallmer dem wachsenden Designbewusstsein der Verbraucher Anfang der 90er Jahre Rechnung.

Ausgezeichnete Lösungen


Die Erfindung der Design-Roste im Jahr 2001 ist ein markanter Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens, schuf Dallmer damit doch eine völlig neue Kategorie von Ablaufarmaturen. Zu den Zugpferden der innovativen De­­signlinie von Dallmer zählen die etwas später entwickelten Dusch­rinnen für bodengleiche Duschen, mit denen das Unternehmen seine Design-Kompetenz hervorhebt. Sie sind heute eines der meist verkauften Dallmer-Produkte und werden seit einigen Jahren in immer mehr Objekten verbaut. Mittlerweile sind im Dallmer-Produktkatalog über 1 000 Teile gelistet, die sowohl auf dem deutschen Markt vertrieben als auch in über 40 Länder exportiert werden.

Mit Yvonne Dallmer trat Ende 2008 die vierte Generation in das Unternehmen ein. Gemeinsam mit ihrem Vater Johannes, ihrem Großvater Helmuth Dallmer sowie Harry Bauermeister bildet sie die Geschäftsführung und führt die Philosophie, die die Erfolgsgeschichte von Dallmer charakterisiert, im ursprünglichen Sinn weiter.

»Wir entwickeln seit 100 Jahren sehr handwerkerfreundliche Lösungen«, sagt Yvonne Dallmer. »Dallmer steht für Langlebigkeit, Leidenschaft und Innovation, und damit können sich unsere Mitarbeiter zu 100 % identifizieren.«

Nach oben
facebook twitter rss