Namen und Neuigkeiten Aktuelles

Ziel- und kundenorientierte Auftragsverhandlung

Auftragsverhandlungen, in denen die Bedürfnisse und individuellen Wünsche des einzelnen Kunden berücksichtigt werden, führen häufiger zu einem Abschluss und bieten außerdem die Chance, höherpreisige Produkte und Lösungen zu verkaufen. So stehen Kundenorientierung und der zielorientierte Verkauf hochwertiger Produkte im Fokus der neuen Coaching-Seminare mit Christian Uth, die der Bundesverband Keramische Fliesen e.V. im Juni anbietet. Konzipiert ist die Schulungsveranstaltung für den Fliesenfachhandel und Fliesen-Fachverlegebetriebe.

 

In den Schulungen vermittelt der renommierte Coach anhand praxiserprobter Beispiele die Fähigkeit, Kundentypen gezielt zu erkennen, individuell zu beraten und souveräne Preisverhandlungen zu führen. Im Rahmen seiner Tätigkeit begegnet Christian Uth zahlreichen guten und versierten Verkäufern. Dennoch ist nach seiner Erfahrung die Furcht weit verbreitet, Aufträge zu verlieren, wenn hochpreisige Produkte angeboten werden. Diese Befürchtung ist jedoch unbegründet. Als besondere Stärke der Schulung heben die Teilnehmer der Coachings aus dem vergangen Jahr »die gute Umsetzbarkeit der vermittelten Inhalte« hervor –wie das Feed-Back zum Coaching von Johannes Schmidt, Fachverkäufer bei der Firma Rudersdorf in Leverkusen, veranschaulicht_ »Schulung am Dienstag, Erfolg am Mittwoch – das ist mein Fazit zum Verkaufs-Coaching bei Christian Uth. Am Tag nach der Schulung habe ich sieben Beratungen gemacht und sieben Mal ohne Nachlass verkauft. Und ich hatte fünf Beratungen der Sorte ›Ich will 30 € ausgeben‹ – in denen ich dann Fliesen von 69 bis 117 € verkauft habe.«

Das Coaching findet an folgenden Terminen an unterschiedlichen Standorten der Mitgliedsunternehmen des Bundesverbands Keramische Fliesen e. V. statt_

Montag, 6. Juni in Mühlacker bei der Firma Steuler; Dienstag, 7. Juni in Mettlach bei Villeroy & Boch Fliesen; Mittwoch, 8. Juni in Witterschlick bei Agrob Buchtal und am Dienstag, 14. Juni in Ötzingen bei Jasba. Weitere Informationen zu den Inhalten der Schulungen sowie das Anmeldeformular auf der Homepage des Bundesverbands unter www.fliesenverband.de.

Nach oben
facebook twitter rss