Aktuelles Mauerwerk & Beton

Ziegelwerk Bellenberg: Zwei Mauerziegel auf der Höhe der Zeit

Mit den beiden Mauerziegeln »MZ60« und »MZ75-G« bietet das Ziegelwerk Bellenberg zwei besonders leistungsstarke Ziegel für den Bau von Ein- und Mehrfamilienhäusern. In puncto Wärmedämmung nähmen die beiden Ziegel aktuell die Spitzenplätze bei monolithischen Außenwandkonstruktionen ein, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Mit dem »MZ60« stellt das Ziegelwerk Bellenberg einen nochmals leistungsfähigeren Premiumziegel für den Bau von Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern vor. Mit einer Wärmeleitfähigkeit LambdaR von nur 0,06 W / (mK), einem Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) bis zu 0,12 W/(m²K) sowie einer Wärmespeicherfähigkeit bis zu 294 kJ(m²K) je nach Wandstärke (36,5 bis 49,0 cm) zählt der »MZ60« laut Ziegelwerk Bellenberg zu den thermisch besten Mauerziegeln in Deutschland – sowohl beim winterlichen als auch sommerlichen Wärmeschutz. Verantwortlich dafür sind die geschützt im Ziegel integrierten Dämmpads aus natürlicher Mineralwolle. Das ausgewogene Zusammenwirken von Wärmedämm- und Wärmespeicherfähigkeit beim »MZ60«-Ziegel ist gerade in Zeiten klimatischer Veränderungen eine wichtige Voraussetzung für dauerhafte Behaglichkeit im Gebäude, so das Ziegelwerk Bellenberg.

»Mz75-G« für den Geschosswohnungsbau

Mit dem »MZ75-G« hat die Produktentwicklung des Ziegelwerks Bellenberg einen Premiumziegel für den energieeffizienten Geschosswohnungsbau geschaffen. Mit einer Wärmeleitfähigkeit LambdaR von nur noch 0,075 W/(mK) und einem Wärmedurchgangskoeffizient (U-Wert) von 0,20 W / (m²K) sei der »MZ75-G« nach Aussage des Herstellers derzeit das Spitzenprodukt bei der Wärmedämmung monolithischer Außenwände im Geschosswohnungsbau. Wie bei allen MZ-Ziegeln sind Dämmpads aus natürlicher Mineralwolle geschützt im Ziegelkern integriert. Dadurch ist der Wärmeschutz über die gesamte Lebensphase gewährleistet. Die Lochgeometrie des »MZ75-G« bietet darüber hinaus weitere bauphysikalische Vorteile: So wird in der Außenwand nicht nur die Schalllängsleitung wirkungsvoll unterbunden, sondern insbesondere in Verbindung mit den entsprechenden Fenstern auch ein hoher Lärmschutz auf der Fassadenseite erreicht. Mit der Brandwand-Eigenschaft REI-M 90 (F 90-A) bietet der »MZ75-G« neben hohem Brandschutz auch die Sicherheit bei Rettungsarbeiten.


Statik und Sicherheit bis ins Detail

Mit der Steinfestigkeitsklasse 12 verfügt der »MZ75-G« nach Angaben des Herstellers über eine hervorragende Tragfähigkeit, die bei entsprechender Planung Geschosswohnungsbauten bis zur Hochhausgrenze ermöglicht. Einen entscheidenden Beitrag zur Stabilität leistet der massive Doppelsteg an der Wandinnen- und -außenseite. Dabei wurde die Lochgeometrie für die jeweiligen Einsatzzwecke optimiert. Zur Ausbildung von Außenecken, Fensterlaibungen und Pfeilermauerwerk wurden spezielle Ergänzungsziegel entwickelt. So ist neben einer vereinfachten normgerechten Fenster- und Türmontage von Standard- und absturzsichernden Bauelementen auch eine Einbruchhemmung bis zur Widerstandsklasse RC 3 gewährleistet.   J

Nach oben
facebook Instagram twitter LinkedIn