Nutzfahrzeuge für Handwerker

Vielseitig verwendbare Kipper im Fokus

Mit der GaLaBau bietet sich für Zandt cargo genau das richtige Fachpublikum für Produkt- und Maschinenlogistik, um seine verschiedenen Produktkonzepte vorzustellen. Ein besonderes Augenmerk richtet sich auf die flexibel einsetzbaren TandemAnhänger-Tieflader-Kipper.

Am Stand von Zandt werden die Blicke sicherlich auf die Kipper »TAT-K 110« und »TAT-K 140« sowie die Tieflader-Bordwand »TAT-B« im Garten- und Landschaftsbau gerichtet sein. »Hier hat der Anwender praktische Transportlösungen zur Hand«, berichtet Firmeninhaber Manfred Zandt. »Und auch diesmal ist die GaLaBau die führende europäische Fachmesse für die grüne Branche. Hier können wir wieder unsere Kompetenz in der Technik, Kundennutzen und Verarbeitung für die Baustelle aufzeigen.«
Zandt zeigt zwei Modelle aus der Baureihe TandemAnhängerTieflader-Kipper, den »TAT-K 110« und den »TAT-K 140«. Gemeinsam basieren sie auf einem abgestimmten Chassiskonzept. Die mit den Kunden konzipierte praxisorientierte Technik überzeugt laut Zandt und soll außerdem neue Impulse für die Branche geben.

Sicherheit hat Vorrang
Nach wie vor stehen neben der hohen Qualität schon seit vielen Jahren auch die Ladungssicherung und die ergonomische Bedienung im Mittelpunkt. Augenscheinlich wird dies im Kipperboden, der aus einer Tafel Feinkornstahl besteht und bei dem sämtliche Schweißnähte sowohl oben als auch von unten an den Längs- und Querträger durchgeschweißt sind.
Ein umfangreiches Paket an Zurrösen ergänzen die Grundvarianten. »Bei uns hat der Kunde die Sicherheit, dass schon das Grundmodell sofort und umfassend einsatzfähig ist«, erläutert Manfred Zandt die Produktphilosophie. Ergänzt werden diese praxisgerechten Lösungen durch Zurrösen und Anschlagmöglichkeiten für Maschinen, Paletten und Abdecksysteme für Planen und Netze. Bei TandemAnhängerTieflader-Bordwand »TAT-B« gibt es bei Zandt eine umfassende Produktpalette. So beginnt dies bei dem Umsetzen von Baumaschinen, jedoch werden hier auch heute durch Kraneinsätze Lösungen für Containerlogistik und Längsmaterial dargestellt.
Ermöglicht wird dies durch ein durchdachtes und bewährtes Rahmenkonzept. Auch hier gilt_ flexible und belastbare Lösungen mit Blick auf das Detail in der täglichen Arbeit.
Deutlich unterstreichen sollen dies die rutschsicheren Lochprägeroste auf den Rampen. So wird laut eigener Aussage auch bei extremen widrigen Wetterbedingungen für den Fahrer bei Maschinentransporten eine solide und ergonomische Befahrung sichergestellt.

Qualität bei niedrigen Kosten
Die Zandt-Tieflader verfügen nach Herstellerangaben über starke technische Eigenschaften, die sie von anderen Herstellern unterscheiden. Der Grund liegt laut Zandt darin, dass sich das Unternehmen hochgradig auf die Produkte im gehobenen Einsatzspektrum konzentriere.
Damit werde nicht nur im Alltag der höchste Nutzen für den Kunden erreicht, sondern über die gesamte Lebensdauer würden die niedrigsten Kosten durch die Anwender erzielt, so der Kipper-Spezialist. Zudem sichere die Kombination von Innovation aus der Konstruktion und die konstante eigene Fertigung die hochwertige Qualität der Tieflader.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss