Namen und Neuigkeiten

Türen- und
Zargensparte steigert Umsatz

Vor dem Hintergrund einer weiterhin positiven Entwicklung der deutschen Baukonjunktur konnte die Westag & Getalit AG den Umsatz im ersten Quartal 2012 um 3,1 % auf 57,4 Mio. € steigern (Vorjahr 55,7 Mio. €). Relativ schwierig gestaltete sich die Situation im Berichtsquartal in den Auslandsmärkten, wo sich die Wirtschaftskrise großteils weiter bemerkbar macht.

Daher reduzierten sich die Exportumsätze um 4,2 % auf 12,4 Mio. €. Die Sparte Sperrholz/Schalung verzeichnete auch witterungsbedingt einen verhaltenen Jahresstart mit einem Rückgang der Umsätze um 10,2 % auf 7,6 Mio. €.

Die Sparte Türen/Zargen profitierte von ihrer guten Marktstellung und steigerte die Umsätze um 11,8 % auf 28,8 Mio. €. Aufgrund des schwierigen Auslandsgeschäfts ging der Umsatz der Sparte Laminate/Elemente um 1,7 % auf 19,4 Mio. € zurück. Die Anzahl der Mitarbeiter erhöhte sich im ersten Quartal leicht um 2,7 % auf 1289.

»Unter der Annahme dieser positiven Konjunktureinschätzung gehen wir für das Inland von steigenden Umsätzen aus. Vor allem unsere baunahen Vertriebseinheiten sollten von einem Zuwachs im Wohnungsneubau profitieren können«, so die Prognose für das laufende Jahr.

Nach oben
facebook twitter rss