Fassade

Traditioneller Werkstoff trifft kreatives Design_ Holzfassaden in 3D-Optik

Vertikal verlegte Holzfassaden liegen voll im Trend. Passend dazu hat Mocopinus ein kreatives Designkonzept zur modernen Fassadengestaltung entwickelt. Die Innovation punktet mit einer wirkungsvollen 3D-Optik und facettenreichen Kombinationsmöglichkeiten. Ob im dezent oder lebendig strukturierten Reliefstil, die Vollholzprofile »R3D« verleihen Fassaden einen individuellen Rhythmus.

Unterschiedliche Profile und Oberflächen bilden die Grundlage des Fassadensystems »R3D«. Die Kombination von Profilvarianten und Profilstärken erzeugt ein ausdrucksstarkes Relief, gibt Fassaden eine dynamische Form und ermöglicht individuelle Akzente. Je nachdem, ob die Profile eher zufällig oder systematisch angeordnet werden, erhält die Fassade einen lebendigen oder gleichmäßigen Charakter. Zudem sorgt die vertikale Verlegung für eine interessante optische Wirkung, die Gebäude höher erscheinen lässt.
»Zum Ausprobieren der nahezu unendlichen Gestaltungsmöglichkeiten von ›R3D‹ versenden wir gerne Muster von Holzprofilen und Farbvarianten über unseren Webshop. Auch ein Produktfolder mit Tools zum Erstellen eigener Fassadenkompositionen kann kostenlos angefordert werden«, sagt Eric Erdmann, Leiter Marketing und Produktmanagement.

Drei Profilformen und zwei Oberflächen verfügbar

Mocopinus bietet die »R3D«-Profile in den Stärken 27 mm und 44 mm und in drei Profilformen an, dazu Oberflächen in zwei Ausführungen. Profilmaße: 144 mm Breite, Deckbreite 120 mm, 4 m Länge. Alle Profile verfügen über eine einheitliche Nut- und Feder-Verbindung und sind einfach zu verlegen. Individuelle Kompositionen lassen sich passgenau miteinander verbinden. Durch die Profilausprägung werden laut Hersteller Befestigungspunkte gut geschützt und Regenwasser optimal abgeleitet.
Mocopinus setzt die Sibirische Lärche für die Fertigung der Vollholzprofile »R3D« ein. Aufgrund ihres langsamen Wachstums ist sie von Natur aus besonders widerstandsfähig und formstabil. Mit ihrer feinen Struktur und den rötlich-braunen bis gelblich-weißen Oberflächen eignet sich diese Holzart auch ohne zusätzliche Oberflächenbeschichtung für eine markante Fassadengestaltung. Die Profile sind in zwei Ausführungen erhältlich – naturbelassen oder endbehandelt mit einer Vergrauungslasur, mit der die natürliche Vergrauung vorweggenommen wird. Musterbestellung unter www.mocopinus-shop.com

Nach oben
facebook Instagram twitter rss