Namen und Neuigkeiten Aktuelles

Sinner und Peter übernehmen das Ruder

Die Austrotherm Dämmstoffe mit Sitz in Wittenberge (Brandenburg) hat zum 1. Januar die Geschäftsführung neu geordnet. Ab sofort sind Alexander Sinner sowie Lars Peter als gleichberechtigte Geschäftsführer für die operative Steuerung zuständig. Sie folgen auf Gerald Prinzhorn, der zum alleinigen Geschäftsführer der Muttergesellschaft in Österreich berufen wurde. Sinner (46) und Peter (48) sind beides Männer der ersten Stunde der Mitte 2013 gegründeten Austrotherm Dämmstoffe GmbH. Als Vertriebsleiter Deutschland verantwortet Sinner bereits seit 2001 – damals noch für die österreichische Muttergesellschaft - die Positionierung des namhaften Herstellers von hochdruckfester XPS-Wärmedämmung in Deutschland.

»Unser Ziel ist es, beständig und mit immer weiter verbesserten Produkten an der kontinuierlichen Reduktion von schädlichen CO2-Emmissionen mitzuwirken. Jüngster Beitrag dazu ist unser neues ›Austrotherm XPS Plus‹ – ein Dämmstoff mit einem besonders niedrigen Lambda-Wert von 0,032 W/(mK)«, erläutert Sinner, der als Geschäftsführer ab sofort für Vertrieb, Marketing und Anwendungstechnik zuständig sein wird.

Peter stieß 2013 zu Austrotherm, baute das Werk in Wittenberge mit auf und führt als Werkleiter seitdem die hochmoderne Dämmstoff-Herstellung. »Auf die Energieeffizienz und damit auf das Konto des Klimaschutzes zahlen nicht nur unsere Produkte ein, sondern auch unsere Werke, die nachweislich umweltschonend produzieren«, so Peter. Der Geschäftsführer für Produktion, IT und Rechnungswesen freut sich deshalb besonders, dass das Werk in Wittenberge seit kurzem nach ISO 50001 zertifiziert ist. »Wir werden damit die Nachhaltigkeit in der Produktion weiter festigen und ausbauen.«

Austrotherm ist ein in 11 Ländern Europas vertretenes Dämmstoff-Unternehmen in Familienbesitz und seit 2013 in Wittenberge (Brandenburg) mit einem XPS-Dämmstoffwerk vertreten. Die 880 Mitarbeiter zählende Gruppe ist Teil der Schmid-Industrie-Holding mit Firmen wie Baumit und Murexin. Austrotherm ist in Deutschland Mitglied der IG Passivhaus.

Nach oben
facebook Instagram twitter rss