Namen und Neuigkeiten Aktuelles

Positive Entwicklung

Der Bundesverband des Deutschen Fliesenfachhandels (VDF) sieht nach dem erfolgreichen Jahr 2013 auch im ersten Quartal 2014 eine positive Entwicklung.

Nicht zuletzt die gute Wetterlage habe zu dieser Entwicklung beigetragen, heißt es aus Berlin.  Sowohl Fachhändler als auch Verarbeiter sähen dem Jahr 2014 überwiegend optimistisch entgegen. Insgesamt 80% der VDF-Mitglieder geben den ersten drei Monaten sehr gute bis befriedigende Noten. Aufgrund der Auslastung der Fliesenleger würden sich die Zahlen auch in den kommenden Monaten positiv entwickeln. Der VDF werde die Maßnahmen des Fachverbandes Fliesen und Naturstein zur Qualifizierung der Verarbeiter weiter unterstützen, um somit dem Image der Fliese zu weiterer Wertigkeit zu verhelfen.


Auf der jüngsten Mitgliedersammlung war der Präsident des italienischen Herstellerverbandes Confindustria Ceramica, Vittorio Borelli, zu Gast. Dieser gab einen Überblick über die italienische Fliesenindustrie und präsentierte aktuelle Zahlen der europäischen Fliesenproduktion. Diese wurden danach von Carlo Cit mit Blick auf die Situation auf dem deutschen Markt kommentiert. Der Fliesenabsatz in Deutschland belief sich in 2013 auf ca. 122 Mio. Quadratmeter und werde sich 2014 mit einem Zuwachs von  0,5 bis 1,0 % weiter entwickeln, heißt es.

Nach oben
facebook twitter rss