Innenbereich Werkzeuge

Neuer Kreuzlinien-Laser überzeugt auch über größere Entfernungen mit Präzision

Mit dem neuen selbstnivellierenden Kreuzlinien-Laser »LAX 50 G« wollte Stabila einen günstigen und leicht zu bedienenden Allrounder entwickeln, der vor allem für Handwerker im Innenausbau einen zuverlässigen Begleiter darstellt.

Präzision zählt bei Lasern ebenso wie eine einfache Handhabung_ Der Laser ist mit der Stabila »Green­Beam«-Technologie ausgestattet, die für präzise Nivellierarbeiten auch über größere Entfernungen gute Voraussetzungen liefern soll. Die grünen Laserlinien bilden ein scharfes Laserkreuz und sind laut Hersteller bis 30 m optimal sichtbar und für schnelles Arbeiten direkt auf den Laserlinien geeignet.

Flexibel und variabel positionierbar
Stromsparende Laserdioden der neuesten Generation erlauben eine Betriebsdauer von bis zu sieben Stunden, verspricht der Anbieter. Der Laser ist über den Ein /Aus-Schalter einfach zu bedienen und dank der baustellengerechten Pendel-Technologie sofort einsatzbereit. Eine Dosenlibelle soll zum Vorausrichten des Lasers innerhalb des Selbstnivellierbereiches von circa 4,5° dienen. Je nach Anwendung ist der Laser flexibel und variabel positionierbar_ über die integrierte Klemmvorrichtung an der Rückseite des Gerätes kann er zum Beispiel leicht an Rohren bis 30 mm Durchmesser befestigt werden.

Geschützt gegen Staub und Sprühwasser
Als Ergänzung gibt es nach Herstellerangaben eine drehbare Mehrzweckplattform, die den flexiblen Einsatz des Lasers am Boden sowie auf Foto- und Baustativen ermöglicht. Ausgestattet mit einem Seltenerd-Magnetsystem, kommt die Plattform auch zur Positionierung des Gerätes an metallischen Bauelementen zum Einsatz – zum Beispiel an U-Profilen. Außerdem verfügt die Plattform über ein Aufhängeloch zur direkten Befestigung an der Wand.
Der »LAX 50 G« wird nach Schutzklasse IP 53 gefertigt und ist damit geschützt gegen Staub­ablagerungen im Inneren sowie gegen Sprühwasser (bis 60° C gegenüber der Senkrechten). Beim Transport wird das Gerät über eine Pendel-Arretierung geschützt. Eine Gürteltasche soll außerdem zu einem angenehmen Transsport und einer sicheren Aufbewahrung beitragen.

Nach oben
facebook twitter rss