Innenbereich Werkzeuge

Neue robuste Baustellenkompressoren

Schneider airsystems erweitert seine Produktreihe der mobilen Kompressoren um zwei leistungsstarke Baustellenkompressoren. Die beiden Typen »CPM L 310-10-20 WX« und »330-10-20 WX« lassen sich gut transportieren und verfügen über Systemkompatibilität. Beide Baustellenkompressoren verfügen über eine Motorleistung von 1,8 kW.

Der »CPM L 310-10-20 WX« weist laut Hersteller ein leistungsstarkes, direktgekoppeltes 1-Zylinder Kolbenaggregat auf mit einer Drehzahl von 2 850 min–1 und bietet eine Ansaugleistung von 285 l/min und eine Füllleistung von 195 l/min.
Der Typ »CPM L 330-10-20 WX« ist ein Langsamläufer mit leistungsstarkem 2-Zylinder V-Aggregat. Seine Ansaugleistung beträgt 300 l/min und die Füllleistung 210 l/min. Durch die niedrige Drehzahl von 1 450 min–1 bleibt der »CPM L 330« trotz seiner hohen Leistung laufruhig und leise.

Baustellentauglich und leicht zu transportieren
Die beiden Neuentwicklungen sind laut Hersteller bestens ausgerüstet für den harten Baustelleneinsatz_ Ein umlaufender Stahlrahmen schützt sämtliche Bauteile des Kompressors. Eindeutige Griffpositionen für eine oder zwei Personen sowie Anschlagpunkte für Zurrgurte und Hebezeug sorgen für optimale Transportbedingungen. Der niedrige Schwerpunkt des kompakten Gerätes gewährleistet die Stand- und Kippsicherheit des Kompressors und beugt so Transportschäden vor. Pannensichere Räder aus PU-Vollmaterial mit einem Durchmesser von 200 mm bieten zudem große Bodenfreiheit und Mobilität. Auch bei niedrigen Temperaturen liefern die Baustellenkompressoren vollen Einsatz, denn durch die Anlaufentlastung verspricht Schneider gute Kaltanlaufeigenschaften.
Optional verfügbar ist die Adapterplatte »SYS-AP-CPM L«. Damit können Systainer schnell und einfach auf den »CPM L«-Modellen befestigt werden. Durch die Kopplung der Systainer auf den Kompressoren sind Werkzeug und Zubehör auf der Baustelle schnell griffbereit und sicher verstaut.
Beide Ausführungen des Baustellenkompressors sind mit einer Extraausstattung versehen. Die Bedien­konsole ist übersichtlich gestaltet und verfügt über einen Behälter- und Arbeitsdruckmanometer sowie zwei Luftabgänge. Ein eingebauter Filter-Wasserabschneider sorgt für die notwendige Luftqualität. Das 4 m lange Kabel ist gummiummantelt und wird mithilfe der Kabelhaken am Stahlrahmen sicher verstaut und ist schnell erreichbar.

Optionale Verlängerung der Garantie durch Regsitrierung
Die gesetzliche Garantie von einem Jahr bei beruflich-gewerblicher Nutzung kann durch die »1+2 Garantie« auf insgesamt drei Jahre verlängert werden, wenn das Gerät angemeldet wird. Die Registrierung erfolgt über ein Formular auf der Website von Schneider airsystems. Zusätzlich gilt auf den Druckluftbehälter eine zehnjährige Garantie gegen Durchrostung.

Nach oben
facebook twitter rss