Namen und Neuigkeiten Aktuelles

Nachhaltiger Wachstumskurs

Lamilux hat im vergangenen Jahr den höchsten Umsatz in seiner mehr als 100-jährigen Firmengeschichte erzielt_ Der Hersteller von Tageslichtsystemen und faserverstärkten Kunststoffen erwirtschaftete 175 Mio. €.

Damit hat sich der Wachstumskurs des Familienunternehmens fortgesetzt. »Wir konnten mit 10,8 % wieder zweistellig zulegen«, erklären die beiden Geschäftsführer Dr. Heinrich Strunz und Dr. Dorothee Strunz. Die Faktoren für diesen erneuten Erfolg_ eine hohe Innovationskraft und eine starke Präsenz auf internationalen Zukunftsmärkten. Darüber hinaus führen sie den positiven Geschäftsverlauf auch »auf das nachhaltige Wirtschaften in unserem werteorientierten Familienunternehmen« zurück. »Wir wollen kein schnelles Wachstum um jeden Preis. Uns liegt vielmehr an einer soliden und verantwortungsvollen Entwicklung in allen Bereichen unseres Unternehmens.«


»Die Planung von Gebäuden nach dem internationalen Passivhausstandard steht derzeit beim energieeffizienten Bauen ganz oben«, erläutert Dr. Heinrich Strunz. »Darauf haben unsere Entwicklungsingenieure hervorragend reagiert, so dass wir als weltweit erster Hersteller hochwertige, in der höchsten Effizienzklasse zertifizierte Oberlichter für Passivhäuser auf den Markt gebracht haben.« Darüber hinaus habe man speziell für Industrie- und Gewerbebauten, bei denen ebenfalls die energetischen Gesichtspunkte eine große Rolle spielen, zwei neue Lichtband-Systeme entwickelt.


Dr. Heinrich Strunz_ »Mit diesen Produkten hatten wir zum einen gute Verkaufserfolge. Zum anderen konnten wir unseren Ruf als Produzent energieeffizienter Lichtkuppeln, Lichtbänder und Glasdachkonstruktionen festigen.« Gepaart mit einem Ausbau der Vertriebsaktivitäten habe dies beispielsweise im Produktsegment Lichtkuppeln zu einer bemerkenswerten Entwicklung geführt. »Wir konnten im Herbst den höchsten Auftragseingang seit 20 Jahren verbuchen.«


Freuen konnte sich Lamilux 2013 über zahlreiche Zertifizierungen und Würdigungen. Beispiel Nachhaltigkeit_ Für alle Produkte im Unternehmensbereich »LAMILUX Tageslichtsysteme« wie Lichtkuppeln, Lichtbänder und Glasdachkonstruktionen hat das Unternehmen die Environmental Product Declaration (EPD) erlangt. Mit diesen Umwelt Produkt Deklarationen, die als international anerkanntes und akzeptiertes Produkt-Öko-Label gelten, habe Lamilux die ökologische Nachhaltigkeit seiner Produkte und deren ressourcenbewusste Fertigung nachgewiesen, erklärt Dr. Heinrich Strunz.


Unter den Aspekten nachhaltigen und verantwortungsvollen Agierens standen auch die Würdigung »Bayerns Best 50« und die Auszeichnung als Finalist des »Entrepreneure des Jahres 2013«.


»Familiengeführte Unternehmen leben ein Wertebewusstsein, das in der Gesellschaft eine immer größere Anerkennung erfährt«, so die Einschätzung des Firmenchefs. »Das langfristige Denken ersetzt das kurzfristige der börsennotierten Konzerne, das vertrauenswürdige und persönliche Mitarbeiterverhältnis schlägt die Anonymität in Großorganisationen.«


 

 

Nach oben
facebook twitter rss