Aktuelles

Mauerwerk setzt auf Kontinuität

Mauerwerk setzt auf Kontinuität – der neue »Mauerwerks-Chef« ist der alte_ Dr. Hans Georg Leuck steht für weitere zwei Jahre an der Spitze der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM).

Auf ihrer Mitgliederversammlung in Duisburg bestätigte die DGfM den 60-Jährigen jetzt einstimmig im Amt. Leuck ist Geschäftsführer der BMO Baustoffwerke Münster-Osnabrück GmbH & Co. KG.
Die politische Weichenstellung für die Rahmenbedingungen beim Wohnungsbau und die Umstellung auf die neuen EU-Normen für die Branche will er zu den Schwerpunkten seiner neuen Amtszeit bei der DGfM machen. Deren Vorsitzender ist Leuck bereits seit acht Jahren.

Neuer stellvertretender Vorsitzender ist Norbert Meyer-Oltmanns (52). Der Geschäftsführer der Wienerberger GmbH wurde neu in den Vorstand der DGfM gewählt – als Vertreter der Ziegelindustrie. Die DGfM ist der Dachverband der Mauerstein-Industrie. Bundesweit haben sich 225 Firmen mit einem Jahresumsatz von über 1 Milliarde Euro in der DGfM zusammengeschlossen. Der Wirtschaftsverband vertritt die politischen und technischen Interessen seiner Mitglieder.

Nach oben
facebook twitter rss