Das Fenster Die Türe Innenbereich

Lösung zur Abdichtung bodentiefer Fenster

Mit der Universal­abdichtung »MB 2K« verspricht Remmers das vielseitigste Produkt seiner Art und höchste Profi­-Qualität in sämtlichen Einsatzbereichen – zum Beispiel beim Abdichten bodentiefer Fenster.

Durchdringungen, Anschlüsse oder Übergänge im Sockel müssen sicher an die flächige Bauwerksabdichtung angebunden werden. Bei Haustüren und bodentiefen Fenstern ist dies eine besondere Herausforderung. Neben der Haftungsproblematik beim Übergang von mineralischen auf andere Untergründe, kommt bei herkömmlichen Abdichtungsmaterialien häufig die schwierige Verarbeitung hinzu.
Mit »MB 2K« gehören diese Probleme laut Hersteller der Vergangenheit an_ Die hoch reaktive, flexible, polymermodifizierte Dickbeschichtung (FPD) zeigt ihre Stärken nicht nur bei der Abdichtung im erdberührten Bereich, sondern gerade bei schwierigen Übergängen im Sockel. Aufgrund der hohen Klebkraft auf nahezu allen Untergründen lassen sich komplizierte Materialwechsel schnell, einfach und dauerhaft sicher abdichten.
Zudem ist »MB 2K« nach eigenen Angaben vielseitig einsetzbar und leicht zu verarbeiten. Egal ob Spritzen, Spachteln oder Schlämmen, mit »MB 2K« kann der Verarbeiter immer die für die Situation beste Verarbeitungsvariante auswählen.
Der Abdichtungsallrounder hat neben auch alle relevanten Prüfungen für die erdberührte Bauwerksabdichtung durchlaufen. Entsprechende Verwendbarkeitsnachweise liegen in Form von Prüfzeugnissen oder Prüfberichten vor.

Preis für Produktinnovation
Außerdem wurde »MB 2K« im Jahr 2017 durch Bundesbauministerin Dr. Barbara Hendricks wegen seiner Vielseitigkeit mit dem renommierten ­»BAKA«-Preis für Produktinnovation (Praxis Altbau) ausgezeichnet_ Die Jury überzeugten insbesondere die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten auf verschiedensten ­Untergründen, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung.

Nach oben
facebook twitter rss